Bildschirmfoto 2014-09-08 um 11.39.40

Das Ascend G7 von Huawei war ja schon nett, das Highlight allerdings war das Ascend Mate 7. Dieses wurde ebenso in der vergangenen Woche auf der IFA in Berlin präsentiert. Ihr bekommt hier ein Phablet der Extraklasse, so zumindest kündigt es Huawei selbst an. Das Gerät steckt in einem Metallgehäuse, welches an der Frontseite allerdings zu 83 % das 6″ Display mit Full HD-Auflösung beherbergt. An der Rückseite ist die Besonderheit in Form eines Fingerabdruckscanners zu finden.

Unter der Haube kommt der hauseigene Kirin 925 zum Einsatz, ein Octa-Core-Prozessor mit big.LITTLE-Technologie von ARM. Des Weiteren finden wir 2 GB RAM Arbeitsspeicher, 16 GB Datenspeicher, WLAN-n (5 GHz), Bluetooth 4.0 LE, Cat. 6 LTE (300 Mbit/s), einen 4.100 mAh Akku, GPS + GLONASS, diverse Sensoren und Platz für eine microSD zur Speichererweiterung. Auch in diesem nur 7,6 mm flachen Smartphone stecken zwei Kameras mit 5 und 13 MP.

Ab Oktober soll das Ascend Mate 7 für einen Preis von 499 Euro verfügbar sein, dann hierzulande in Silber und Schwarz.

[embedvideo id=“dTY0ocdXqcs“ website=“youtube“]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.