Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Huawei Ascend P2 mit Quad-Core-Prozessor, 3000mAh-Akku und HD-Display auf dem MWC 2013?

Huawei Logo

Huawei Logo

Sicher ist bereits, dass Huawei auf dem Mobile World Congress zum Ende des nächsten Monats ein weiteres Android-Smartphone präsentieren wird. Das soll dann die zweite Generation der Ascend P-Serie werden und das letztjährigen Ascend P1 und P1S miteinander verbinden, höchstwahrscheinlich mit dem Namen Huawei Ascend P2. Das wird die Vorzüge der P-Serie nicht nur zusammenbringen, sondern soll sie mehr oder weniger revolutionieren. Die Chinesen verbinden hier ein superschlankes Gehäuse mit Hardware der zukünftigen oberen Mittelklasse. Dazu gehört laut aktuellsten Infos der hauseigene K3V2-Prozessor, welcher ein Quad-Core-SoC ist und mit 1,8GHz je Kern getaktet wird. Dazu gibt es 2GB-RAM-Arbeitsspeicher und wie immer für einen niedrigen Preis nur 8GB-Datenspeicher (via micrSD-erweiterbar).

Über allem thront auf der Frontseite ein 5 Zoll-IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel, des Weiteren gibt es natürlich auch eine Kamera für Videotelefonie an der Frontseite. Die an der Rückseite verbaute Kamera wird 13 Megapixel auflösen, unterstützt Full-HD-Aufnahmen und kann wahrscheinlich auch mit einem LED-Blitz dienen. Besonders überzeugen will Huawei mit dem Akku, der soll über eine Kapazität von 3000mAh verfügen.

Quelle der Daten ist eine chinesische Seite, welche das Gerät schon länger auf der eigenen Webseite listet. Insgesamt klingen die technischen Daten recht vernünftig und eigentlich auch so, wie man sie erwartet. Allerdings sind die Unterschiede zum neuen Flaggschiff Ascend D2 etwas zu marginal, lediglich das Display löst wesentlich weniger Pixel auf und der Datenspeicher ist um 24GB kleiner. (via)

[asa]B004Q3QSWQ[/asa]