Folge uns

Testberichte

Huawei Ascend P6 im ersten Eindruck

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

[youtube N4uqudc-f1A]

Nachdem wir nun das HTC One endlich testen konnten, folgt dem direkt ein Konkurrent mit ebenfalls edlem Gehäuse. Heute ist bei mir das Huawei Ascend P6 eingetroffen, auf welches ich mich doch sehr gefreut habe, denn es ist wie das Oppo Find 5 ein chinesisches Smartphone, das zunächst als Underdog gehandelt wird. Doch schon die ersten Minuten zeigen schnell, dass das Ascend P6 alles andere als ein Underdog ist, denn es fasst sich unerwartet hochwertig an. Es ist das erste Huawei-Smartphone mit komplettem Metallgehäuse. Und das ist den Jungs mehr als nur gelungen. So wie es die ersten Bilder vermuten lassen, liegt es auch in der Hand.

Es ist leicht, dünn, sieht verdammt gut aus und fasst sich sehr hochwertig an. Ich hätte ja viel erwartet, doch ein derart edles Gerät nicht wirklich. Der erste Eindruck ist überwältigend, wie auch schon einige Kollegen in ihren Tests feststellen konnten. Derweil hoffe ich aber auch, dass das Ascend P6 so läuft, wie es sich anfühlt. Die Erwartungen sind zwangsläufig hoch, denn was es äußerlich verspricht, sollte es auch im Alltag dann halten können.

Wie ihr in unserem ersten kurzen Video auch sehen könnt, muss sich das Ascend P6 auch definitiv nicht hinter dem HTC One verstecken. Zudem ist es trotz der gleichen Displaygröße sogar etwas kompakter als der Konkurrent, der aber eigentlich eine Klasse höher unterwegs ist.

Noch ein dickes Danke geht an Simyo, die uns das Testgerät zur Verfügung stellen.

PS: Sorry für die nicht so gute Videoqualität. Fotos liefere ich nach, da meine DSLR gerade nicht bei mir ist.

[asa]B00DGJ6BIW[/asa]

Kommentare

Beliebt