Huawei Ascend P6s kommt mit Octa-Core-Prozessor

Der chinesische Hersteller Huawei baut bekannterweise selbst Prozessoren, eine neue Entwicklung in Form eines echten Octa-Core-Prozessors wird dann im kommenden Ascend P6s zum Einsatz kommen.

Welchen Sinn es eigentlich macht über 8 Prozessorkerne in einem Smartphone zu verfügen, werden euch die Jungs von Huawei sicher nicht erklären können. Dennoch verbaut man einen solchen Prozessor im Nachfolger des Ascend P6, welches noch mit einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet ist. Nicht wie bei Samsung handelt es sich beim neuen Prozessor tatsächlich um einen Octa-Core-SoC, der also alle Prozessorkerne gleichzeitig nutzen kann.

Wie oft ein Nutzer darauf angewiesen sein wird und einen spürbaren Vorteil wahrnehmen kann, dürfte wohl jeweils gegen null tendieren. Letztlich handelt es sich um Marketing, denn immer höher und weiter verkauft sich einfach besser.

Ein Vorteil des Ascend P6s müsste dann sicher wieder der Preis sein, welcher deutlich unter der Konkurrenz liegen wird. Andererseits zeigten Google und Motorola inzwischen, dass es noch viel günstiger geht.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via AndroidHeadlines, Mydrivers)