Huawei beginnt mit der Bereitstellung seiner neusten Software, die für die meisten Geräte auf Android 10 basiert und EMUI 10 mitbringt. Was ein Glück, dass das mit den Versionsnummern so gut passt. Zuerst beliefert Huawei mal wieder seine Flaggschiff-Smartphones aus diesem Jahr, wozu die P30-Serie gehört. Jedenfalls die teureren Modelle P30 und P30 Pro. Für […]

Huawei beginnt mit der Bereitstellung seiner neusten Software, die für die meisten Geräte auf Android 10 basiert und EMUI 10 mitbringt. Was ein Glück, dass das mit den Versionsnummern so gut passt. Zuerst beliefert Huawei mal wieder seine Flaggschiff-Smartphones aus diesem Jahr, wozu die P30-Serie gehört. Jedenfalls die teureren Modelle P30 und P30 Pro. Für das P30 Lite hatten erst die Testläufe begonnen, doch die Verteilung des finalen EMUI 10-Updates muss nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Aber andere Geräte werden wohl beliefert, obwohl sie das noch gar nicht sollen. Für das Mate 20 Pro stellt Huawei gerade einen 4,5 GB schweren Pre-Release über die HiCare-App bereit. Ist zwar weitestgehend fertiggestellt, dennoch mit Vorsicht zu betrachten. Wer sicher sein will, wartet auf die endgültig fertige Firmware.

Neuerungen von Android 10

Android 10 veröffentlicht: Updates starten, alle wichtige Neuerungen

Huaweis Zeitplan für EMUI 10

EMUI 10 mit Android 10: So sieht der Update-Zeitplan aus

(HuaweiCentral)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.