Folge uns

Android

Huawei: Erstes Daydream-Smartphone kommt im Herbst

Veröffentlicht

am

Google Daydream Hardware Referenz

Huawei will noch in diesem Herbst das erste eigene Android-Smartphone präsentieren, welches mit der VR-Plattform Google Daydream kompatibel sein wird. Die Anforderungen von Daydream an die Smartphone-Hardware sind hoch, sogar zu hoch für nahezu alle derzeit verfügbaren High-End-Geräte mit Android. Huawei scheint da keine Ausnahme zu machen, das P9 (zum Testbericht) oder auch das Nexus 6P scheinen nicht für Daydream gut genug ausgestattet zu sein, doch ein neues Gerät im Herbst wird es definitiv.

Richard Yu, Chef der mobilen Division bei Huawei, kündigte im Wall Street Journal ein neues Smartphone für den Herbst an. Dieses wird mit Daydream kompatibel sein. Wer sich ein wenig mit dem Rhythmus des Herstellers auskennt, wird im Herbst bzw. im Spätsommer natürlich ein neues Mate-Smartphone erwarten. Das kommende Mate 9 könnte also ausreichend gut ausgestattet sein, damit die Käufer das neue Daydream von Google nutzen können werden.

Oder bringt Huawei ein speziell auf die Nutzung von virtueller Realität abgestimmtes Smartphone samt eigener Brille und Fernbedienung? Genaue Details bleiben noch abzuwarten. Daydream stellt besondere Anforderungen an die Sensoren und auch an das Display.

(via Androidcentral)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt