Einige Käufer des Huawei Mate 20 Pro haben Probleme mit dem Display. Leider bleibt das „Gluegate“ auch nach Wochen unbeantwortet. Ein solches Problem gab es schon lange nicht mehr, das Mate 20 Pro wurde teilweise nicht gut verklebt – betroffen scheinen Geräte mit LG-Display zu sein. Nun wird bei ersten Nutzern der Kleber beim Display ersichtlich, […]

Einige Käufer des Huawei Mate 20 Pro haben Probleme mit dem Display. Leider bleibt das „Gluegate“ auch nach Wochen unbeantwortet. Ein solches Problem gab es schon lange nicht mehr, das Mate 20 Pro wurde teilweise nicht gut verklebt – betroffen scheinen Geräte mit LG-Display zu sein. Nun wird bei ersten Nutzern der Kleber beim Display ersichtlich, unübersehbar durch grüne Flecken. Da es sich um kein weitreichendes Problem handelt, wird sich der Hersteller vorerst nicht dazu äußern.

Es kann eben hin und wieder zu Mängeln kommen. Nur wenige Geräte der zig Millionen sind davon betroffen. Ist es kein allgemeines Problem der Produktion oder gar wichtig für die Sicherheit, kehren es die Hersteller unter den Tisch. Ausgetauscht werden betroffene Geräte aber mit Sicherheit trotzdem, zumindest sollten betroffen Käufer einen Austausch anstreben.

Ob nun mit Statement des Herstellers oder ohne, die Sache ist für Käufer eines Gerätes ärgerlich. Insbesondere bei dem Preis. Nicht jeder kann eine Zeit ohne Smartphone überbrücken, sollte der Austausch länger dauern.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.