Folge uns

Android

Huawei Mate S offiziell vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Die IFA und Huawei zusammen sind eine Erfolgsgeschichte, zumindest hatte man im vergangenen Jahr mit dem Mate 7 ein hervorragendes Phablet vorgestellt und in diesem Jahr konnte mit dem Mate S nachgelegt werden. Man bleibt sich der grundsätzlich der eigenen Linie treu, was allerdings für einige unterm Strich bedeutet, dass die Rückseite vielleicht etwas mehr Veränderungen vertragen hätte. Da gleicht ein Gerät dem anderen wie ein Ei dem anderen. Dennoch hat man Neuerungen schaffen können. Das Gehäuse hat man an einigen Stellen überarbeitet, an der dünnsten Stelle ist es sogar nur noch 2,65 mm dick. Generell wirkt es einen Ticken hochwertiger und vor allem filigraner.

Verkleinert hat man das Mate nun deutlich, nur noch 5,5″ misst das Full HD Display (jetzt AMOLED) in der Diagonale. Der Fingerabdrucksensor an der Rückseite ist nun deutlich schneller als vorher und hat ein paar Gesten geschenkt bekommen (Doppelklick löscht Benachrichtigungen, Anrufannahme und ähnliches). Zur weiteren Ausstattung gehören der Kirin 935-Prozessor, 3 GB RAM Arbeitsspeicher, 32 GB Datenspeicher + microSD-Slot, ein nur 2700 mAh kleiner Akku, Android 5.1 Lollipop samt EMUI, zwei Kameras mit 8 MP und 13 MP (RGBW Sensor, f/2.0) sowie ein Gehäuse aus Metall.

2015-09-02 15_05_22

Kosten soll das Gerät laut Hersteller eine UVP von fetten 649 Euro (ab 15. September) und damit ist Huawei für mich voll raus. Preislich ist man leider auf Niveau der Konkurrenz angekommen und der ziemlich kleine Akku stört mich ganz enorm bei einer solchen Gerätegröße. Huawei hat sich gern mit dem iPhone 6 Plus verglichen, vielleicht deshalb der angepasste Preis?

Immerhin ist dem Hersteller ein Coup gelungen, denn Force Touch noch vor Apple in Smartphones zu bringen ist ein Knaller. Damit kann das Display verschiedene Gesten erkennen, beispielsweise ob man stärker oder leichter auf das Display drückt. Dadurch werden verschiedene Funktionen ausgelöst. Man kann über Force Touch sogar kleine Gegenstände mit dem Display wiegen! (Bild Lars)

2015-09-02 15_20_58

Ein attraktives Smartphone, das an wichtigen Ecken aber leider verschlimmbessert wurde. Hinterlassen gern euer Feedback in den Kommentaren!

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=8nj-UBEsgnY]

(via Caschy, Twitter)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.