Huawei mit Fünfjahresplan um den Smartphonemarkt zu erobern

Huawei Logo

Huawei Logo

Spätestens seit dem letzten Jahr wissen wir, dass der chinesische Hersteller Huawei definitiv viel Potenzial in sich hat. Der chinesische Hersteller könnte wie einst HTC aus dem Niemandsland nach ganz oben aufsteigen, wobei man schon auf dem besten Wege ist, denn allein die Verkäufe in China machen Huawei schon zu einem der größten Hersteller von Smartphones. Doch der westliche Markt ist besonders interessant, denn dort verkaufen sich auch Smartphones mit Preisen von 300 – 700 Euro.

Huawei kann schon jetzt sehr attraktive Pakete schnüren, doch man steht erst am Anfang von einem Fünfjahresplan, in welchem das Unternehmen teilweise umstrukturiert wird, um dann in wenigen Jahren auf einer Stufe mit Apple und Samsung zu stehen oder sogar darüber. Man macht keinen Hehl daraus, dass man diese Ansprüche an sich selbst stellt, möglicherweise schon bald der Marktführer zu sein.

Die jüngere Vergangenheit hat gezeigt, wie schnell man aufsteigen aber auch wieder fallen kann. Zumindest die beiden genannten Konkurrenten von Huawei zeigten bislang aber nur wie man aufsteigt, das wollen auch die Chinesen schaffen.

If you look back five years ago, Apple is small, Samsung is not so big. You can’t see where we’ll be in five years. At least top three. Maybe number one.

Doch der Weg wird natürlich nicht leicht, denn man hat etwa in den USA keinen allzu guten Ruf, man hat vor wenigen Monaten offiziell vor Industriespionage gewarnt. Gerade weil ZTE und Huawei einen guten Draht zum chinesischen Staatsapparat haben, befürchtet man in den USA gleich wieder das Schlimmste.

[asa]B007T5SJ9S[/asa]

(Quelle Android Headlines)