Folge uns

Android

Huawei mit Neuerungen am Montag: AppGallery mit WhatsApp und Co?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Huawei P30 Testbericht Display Header

Huawei hat derzeit ein großes Problem, welches aus dem Verbot für die Zusammenarbeit mit Google entstanden ist. Man muss den eigenen Kunden ihre geliebten Android-Apps über die eigene AppGallery anbieten. Nur ist die AppGallery bislang sehr spärlich mit Apps ausgestattet, wenn man dort als Westeuropäer hineinblickt. WhatsApp, Facebook, Instagram, Snapchat und viele andere Apps populärer Internetdienste fehlen. Nur für einen Teil davon kann man auf die mobilen Webseiten der Dienste ausweichen. Kommt die Lösung am Montag?

Huawei muss mit der P40-Serie bereits die zweite Flaggschiff-Reihe ohne Google-Apps vorstellen, also muss das eigene Ökosystem langsam mal aus dem Quark kommen. In einem Interview verriet ein hochrangiger Mitarbeiter von Huawei Österreich, dass das Unternehmen eine Lösung dafür hat, wie man amerikanische App-Anbieter in den eigenen App-Store bekommt. Fragt sich nur, wann diese Lösung präsentiert bzw. offiziell werden wird?

Fehlende Apps in der AppGallery: Huawei muss endlich liefern

Am kommenden Montag hat Huawei zwei unterschiedliche Events. Zum einen ein auf Entwickler ausgerichtetes, zum anderen eines mit neuen Consumer-Produkten. Wir erwarten auf beiden Veranstaltungen einige Neuigkeiten zu den Huawei-Mobildiensten und wie das Angebot in den kommenden Monaten wachsen soll. Vielleicht gibt es sogar schon einen ersten Blick auf die neue Karten-App, die mit TomTom als Alternative zu Google Maps kommt.

via Huawei Central

Huawei ohne Google: Bericht verrät, wie das funktionieren soll

Beliebte Beiträge