Huawei präsentiert wie zu erwarten war das neue P9 lite, der etwas teurere Nachfolger des ziemlich erfolgreichen P8 lite aus dem vergangenen Jahr. Eigentlich wollte ich gerade über einen kleinen Leak schreiben, plötzlich gibt Huawei das P9 lite selbst bekannt und verrät daher alle Details auf einen Schlag. Ganz besonders interessant ist natürlich der Preis, den Huawei mit 299 Euro UVP angibt, weshalb das P9 lite zum Marktstart 50 Euro teurer ist, als das P8 lite zum damaligen Marktstart 2015.

Bei den technischen Daten wenige Überraschungen, wir kennen die wichtigsten Infos seit einigen Tagen. Eine 5,2″ Diagonale hat das verbaute Display, welches nun mit Full HD auflöst. Angetrieben wird das P9 lite von 3 GB RAM Arbeitsspeicher und dem Kirin 650-Prozessor, des Weiteren gibt es 16 GB Datenspeicher + microSD-Slot, eine 13 MP Kamera mit f/2.0 Blende hinten und eine 8 MP mit f/2.0 Blende vorn, Dual-SIM, LTE, einen Fingerabdrucksensor und 3000 mAh Akku sowie Android 6 Marshmallow.

Ab Anfang Mai wird es das P9 lite zu 299 Euro im deutschen Handel geben, teilte der Hersteller mit. Ich bin ja mal gespannt darauf, ob es sich wie das P8 lite verkaufen kann.

>>> Huawei P9 lite bei Amazon*

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.