Huawei schmeißt Android endgültig von Bord – eine Ära endet

Huawei Mate Xs Jonas Leupe Wmauj Ul1c8 Unsplash

Bild: Jonas Leupe/Unsplash

Huawei beendet mit HarmonyOS Next eine Ära und startet Zukunft ohne Android.

Über einige Jahre hatte Huawei noch an Android festgehalten, aber jetzt ist es mit einer neuen Version von HarmonyOS Next endgültig vorbei. Derzeit befindet sich die neue Software zwar noch in einer Testphase, aber die neuste Beta unterstützt schon keine Android-Apps mehr. Damit geht eine Ära zu Ende.

Huawei wird mit dem neuen Betriebssystem sicherlich nur China erfolgreich sein können, international wird neben Android und iOS nichts erfolgreich existieren können. HarmonOS Next ist für Huawei ein großer Schritt in die Smartphone-Zukunft, aber auch das Ende einer Ära. Mit dem seit 2019 geltenden Handelsembargo der USA ging das ganze Drama los.

Für Huawei war es der Startschuss für ein komplett eigenes Ökosystem mit eigener Software. Das ist anders als bei Xiaomi, die uns zwar unter HyperOS ein ähnliches Vorhaben verkaufen wollen, aber bei Smartwatches und Smartphones steckt das gewohnte Android drunter. Huawei will es jetzt jedoch komplett frei von Android schaffen, sogar ohne Support für Android-Apps.

Huawei hat vor wenigen Tagen eine neue HarmonyOS Next-Beta ins Leben gerufen. Dabei richtet man sich komplett ans chinesische Publikum. Wenn das neue Betriebssystem der neue Standard für Huawei-Geräte ist, bin ich sehr auf die Pläne für die „westlichen“ Märkte gespannt. Man müsste eigentlich alle großen App-Anbieter wie Spotify und Co. zu HarmonyOS-Apps bringen.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!