Huawei wird wohl schon demnächst eine neue Smartwatch vorstellen, allerdings ist auch die Huawei Watch GT 2 nicht mit einem Android-Betriebssystem ausgestattet. Grundsätzlich wird die zweite Generation dieser Uhr nur ein kleines Upgrade darstellen, allerdings bessert Huawei an den richtigen Stellen nach. Zum Beispiel mit einem größeren Akku, der jetzt auf satte 445 mAh wächst. […]

Huawei wird wohl schon demnächst eine neue Smartwatch vorstellen, allerdings ist auch die Huawei Watch GT 2 nicht mit einem Android-Betriebssystem ausgestattet. Grundsätzlich wird die zweite Generation dieser Uhr nur ein kleines Upgrade darstellen, allerdings bessert Huawei an den richtigen Stellen nach. Zum Beispiel mit einem größeren Akku, der jetzt auf satte 445 mAh wächst. Für Smartwatches ist das schon beachtlich.

Das Design wurde leicht optimiert, dabei könnte auch das Display gewachsen sein. Dazu liegen Winfuture aber noch keine Details vor. Ganz neu sind allerdings Mikrofon und Lautsprecher, weswegen mit einer Telefoniefunktion (über verbundenes Smartphone) zu rechnen sein dürfte und mit etwas Glück auch der Zugriff auf einen Sprachassistenten. Mit Google ist aber wohl nicht zu rechnen. LTE gibt es für die autarke Nutzung nicht, dafür wieder ein GPS-Modul.

Vorgestellt wird die Huawei Watch GT 2 entweder auf der IFA noch im Laufe der Woche oder erst mit dem Mate 30 etwas später diesen September.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.