Huawei aktualisiert seine letzte Smartwatch, macht sie etwas sportlicher was Optik, Hardware und Software angeht. Im April ist die Watch GT 2e erhältlich.

Huawei ist bei den eigenen smarten Uhren nicht von Google abhängig, das ist schon mal der gute Einstieg zur Präsentation der Huawei Watch GT 2e. Hier kann der chinesische Hersteller frei nach eigenem Gusto entscheiden, was Software und Hardware können sollen. Wobei schon der Name verrät, dass es bei dieser Uhr kaum Unterschiede zu ihrem indirekten Vorgänger gibt. In erster Linie bietet man eine andere Optik, die Watch GT 2e ist deutlich sportlicher und weniger elegant. Knapp 170€ kostet die neue Uhr, für Vorbesteller zwischen 20. April und 1. Mai gibt es eine Körperfettwaage kostenlos dazu.

Huawei Watch GT 2e: Neues Sportmodell der Smartwatch

Zu den Highlights zählen: Messung von Sauerstoff im Blut, rundes 1,39″ OLED-Display (454 x 454 Pixel), 14 Tage Akkulaufzeit dank 455 mAh Akku, 4 GB Speicher, Bluetooth 5.1, Erkennung von 100 Sportarten, 15 professionelle Trainingsmodi (8x Indoor, 7x Outdoor), atmungsaktives Armband, 5 ATM wasserdicht, lokale Musikfunktion, Zugriff auf Smartphone-Funktionen / Benachrichtigungen, Herzfrequenzmesser, Warnung bei körperlichen Unregelmäßigkeiten und Schlaf-Tracking.

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...