Folge uns

Android

Huawei Watch mit Android Wear bis zum Herbst verschoben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

huawei watch

Mit der Huawei Watch wollte der chinesische Hersteller direkt gegen Samsung, LG und Co in den Angriff übergehen. Die optisch auffällig gelungene Smartwatch mit Android Wear wurde dafür bereits vor einigen Monaten präsentiert, konnte bislang aber nur durch einen extrem hohen Preis erneut auffällig werden. Nun scheint klar, dass die Uhr weiterhin nicht in den Handel kommen wird und erst gegen Ende des Jahres erhältlich sein könnte. Dazu gibt es Berichte aus China, die recht glaubwürdig klingen.

Android Wear macht Probleme auf der Huawei Watch

Hat sich Huawei übernommen? Es scheint so, denn in der chinesischen Presse wird berichtet, dass es Probleme mit Android Wear gäbe, die für die Verzögerung der Uhr verantwortlich sind. Die Aussagen gab es sogar direkt von Huawei. Vor September wird die Uhr nicht in den Handel kommen, möglicherweise sogar noch deutlich später.

Ein noch ganz anderes Problem hat Huawei in China, denn dort gibt es die Google-Dienste nicht, ohne die Android Wear allerdings unbrauchbar ist. Probleme hat der Hersteller offensichtlich ohne Ende oder schiebt diese nur vor.

999 Euro und andere Preise werden von Amazon* und Co aufgerufen, lieferbar ist die Uhr allerdings nirgends.

(via WantChinaTimes)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.