Folge uns

Android

Huawei Y5 lite (2018) setzt auf Android Go

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Huawei Mate 10 lite Test

Huawei wird bald auch zu den Herstellern mit Android Go gehören, das Y5 lite (2018) wird auf das abgespeckte Android setzen. Google will neue Android-Smartphones für sehr schmale Geldbeutel anbieten, deshalb hat man Android Go ins Leben gerufen. Das „besondere“ Android ist schlanker, setzt auf schlanke Google-Apps und natürlich Stock-Android. Damit soll pures Android für billige Smartphones möglich sein, Huawei macht da nun auch mit.

Natürlich ist das Huawei Y5 lite (2018) ein absolutes Low-End-Gerät, das über einen MediaTek-SoC verfügt, ein Display mit WVGA-Auflösung besitzt und Platz für zwei SIM-Karten bietet. Das wird also wahrlich kein Kracher, es ist meines Erachtens auch mit maximal einem Gigabyte RAM zu rechnen.

Wann Huawei das neue Low-End-Smartphone präsentiert und in den Handel bringt, ist derzeit noch ein offenes Rätsel. Zu empfehlen sind die Geräte nur schwer. Dann lieber ein paar Monate altes Android-Smartphone kaufen, das im Preis gefallen ist. [via XDA]

Kommentare

Beliebt