Folge uns

Android

Hyperkin Retron 5 nutzt Android zur Emulation von NES, SNES, GameBoy und Co.

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Im März erstmals vorgestellt, jetzt auf der Gaming-Messe E3 erstmals ausgestellt – Hyperkin Retron 5. Das ist eine Spielkonsole basierend auf Android, welche insgesamt fünf Slots für Spiele von neun klassischen Konsolen bietet. NES, SNES, Genesis, Famicom, Super Famicom, Mega Drive, Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance. Gesteuert wird die Konsole mit einem Bluetooth-Controller (bis zu vier sind möglich), angeschlossen weniger klassisch über einen HDMI-Anschluss an moderneren TVs, der klassische AV-Anschluss ist aber dennoch vorhanden.

Weitere Highlights gibt es aber, denn Hyperkin Retron 5 wird auch Anschlüsse für klassische Controller bieten. Wer also noch SNES, NES oder Genesis-Controller im Keller hat, kann diese schon langsam wieder ausgraben, denn dafür sind Anschlüsse vorhanden. Durch eine digitale Aufbereitung durch Shader soll dafür gesorgt werden, dass die alten Spiele auch an 720p Bildschirmen nicht einfach nur wie klumpender Pixelmatsch aussehen werden. Spiele werden quasi live „digital remastered“. Ähnlich ist es auch mit der Soundausgabe, die quasi live aufgemöbelt wird.

Retron 5 soll noch im Sommer an den Markt gehen, ein Preis von 100 Dollar je Konsole steht wohl schon seit längerer Zeit fest.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Engadget)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. ωєωιυѕ

    12. Juni 2013 at 11:56

    Goil! *right in the childhood*

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.