Zwei Veränderungen auf dem Galaxy Nexus bzw. unter Ice Cream Sandwich haben direkt miteinander zu tun, es geht hier um die integrierte Google-Suche. Die Entwickler haben beim Galaxy Nexus die feste Taste für die Google-Suche entfernt, standardisiert sind hier nur noch die Buttons für Home, Zurück und den Task Viewer. [aartikel]B005SYZ4SQ:right[/aartikel]Dafür dass die Suchtaste gehen musste, ist eine Suchleiste auf dem Homescreen dazugekommen, fest integriert und theoretisch nicht entfernbar.

Diese Leiste beeinträchtigt nicht den Homescreen, die restlichen Icons rücken einfach etwas näher zusammen und daher ist genauso viel Platz wie auf jedem anderen Androiden auch. Jetzt kommt aber eine dritte Veränderung von Ice Cream Sandwich ins Spiel, denn man kann in der neuen Android-Version Systemprogramm nicht deinstallieren aber dafür deaktivieren. Damit lassen sich in Zukunft nicht nur Dinge wie HTC Sense deaktiveren, sondern eben auch die entsprechen App für die neue Suchleiste.

Um diese nun vom Homescreen zu entfernen, müsst ihr einfach in Einstellungen -> Apps -> Alle -> Google-Suche auf deaktivieren tippen. Zum aktivieren wieder der gleiche Vorgang. (via)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.