„Ich habe es satt“: Google Pixel 8-Nutzer von schlechtem Empfang geplagt und der Grund dafür

Google Pixel 8 Hero 3

Google hat in den letzten Jahre komische Entscheidungen getroffen oder womöglich ungünstige Verträge unterschrieben. Das hat dafür gesorgt, dass in den Pixel-Smartphones seit dem Pixel 6 teilweise fragwürdig mangelhafte Hardware integriert ist. Auch beim Pixel 9 mit Tensor G4 wird wahrscheinlich erneut ein durchschnittliches Modem verbaut sein.

Bei der aktuellen Pixel 8-Serie ist es so, dass Google wieder auf ein Exynos-Modem von Samsung setzt und sogar wiederholt eine ältere Generation verbaut hat. Die Empfangsleistungen der beiden aktuellen Google-Telefone sind Umständen nicht so gut. Google hat zwar Verbesserungen zur Pixel 7-Serie umsetzen können, dennoch gibt es Beschwerden über die Empfangsleistung.

Probleme könnten unterschiedliche Ursachen haben, dennoch sollte Google beim Pixel 9 auf neuere Hardware setzen

Ein Nutzer hat seinem Ärger Luft gemacht und dafür reichlich Zustimmung erhalten, aber auch Gegenwehr. Er hat es satt, in Orten auf der ganzen Welt mit seinem Pixel 8 keinen Empfang zu haben, während das iPhone seines Partners und sein älteres Pixel 5 (Qualcomm-Chip) guten Empfang haben. Außerdem sei der Akkuverbrauch durch den Mobilfunk ungewöhnlich hoch für ein modernes Telefon.

Andere Nutzer sind der Meinung, dass der Empfang auch von Netz zu Netz stark abweichen könnte. Ich selbst würde auch nicht bestätigen wollen, dass es Probleme gibt. Inzwischen scheint der Empfang von guter Leistung zu sein, zu den Vorgängern hat sich durchaus etwas getan. Wir konnten auch nicht feststellen, dass meine Frau mit ihrem iPhone 15 einen besseren Empfang hätte.

Ich habe kurioserweise eher Probleme mit unserem Mesh-Wlan, die ich mit dem Pixel 7 Pro definitiv noch nicht hatte. Aber auch das kann ein Einzelfall sein.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

13 Kommentare zu „„Ich habe es satt“: Google Pixel 8-Nutzer von schlechtem Empfang geplagt und der Grund dafür“

  1. Ich habe mein Google Pixel wieder verkauft, da ich Probleme mit der Fingerabdruck Entsperrung hatte.
    Leider war die Gesichtsensperrung auch nicht gut, so dass ich fast jedes mal den Pin eingeben musste.
    Das Pixel 8 kostete fast 800.-, da müssen solche Sachen einfach funktionieren.
    Jetzt habe ich ein Samsung A13, das man für 170.- bekommt und da funktioniert die Biometrische Ensperrung immer.

      1. Keine Ahnung wo Das Problem lag.
        Auch Videotelefonieren ging nicht, man musste immer Google Meet nehmen, das aber auch nicht richtig funktionierte, da die Benachrichtigungen immer zu spät kammen.

        1. Wieso haben bei jedem Pixel bestimmt Menschen Probleme die mein Pixel 4a und das Pixel 8 nicht haben.
          Der Fingerabdrucksenor funktioniert bis jetzt tadellos.
          In Kombination mit der Gesichtserkennung nutze ich es erst seit 2 Wochen. Keine Vorkommnisse.
          Und ach der Empfang ist beim Pixel 8 nicht schlecht.
          Gut ich nutze D1. Aber ich hoffe du verglichest mit dem selben Netz.

        2. Ja, sind immer die selben. Mein Gerät geht nicht… Müssen alle sein.
          Ist glaube ich eh nur bashing wer sich erst ein hochpreisiges Gerät kauft und sich dann mit einem billiggerät zufrieden gibt.

  2. Ich habe ein Pixel 6 und liebe und hasse das Teil zugleich, das Ding ist super, aber der Empfang ist bei mir auch so schlecht das ich mir deswegen kein Pixel mehr holen werde, zumindest kein mit dem zurzeit verbauen Modem.

    Leider wird auf die Problematik zu wenig bei Testberichten eingegangen, was bringt einen ein Smartphone ohne Empfang… .

  3. habe weder beim Mobilfunk noch bei WLAN ein Empfangsproblem und bin mit dem Pixel 8 hoch zufrieden. In meinem Umfeld gibt es viele iPhone Nutzer, die haben aber wenn wir zusammen unterwegs sind oder bei jemandem zuhause keinen besseren Empfang als mein P 8. beim Mobilfunk hängt das ja auch oft am Anbieter, das ist unabhängig vom Telefon wenn es die hierzulande leider immer noch zu häufigen Funklöcher gibt. ein Blick auf die Netzabdeckung der Hersteller zeigt das leider gut (zumindest hier im Südwesten – Schwarzwald)
    Hatte zuvor ein Pixel 4 und es war eine kurze Umgewöhnung wegen der Entsperrung. Beim 4′ funktionierte die Entsperrung auch im dunkeln. Beim 8′ benutze ich da den Fingerabdrucksensor ohne jede Probleme. Zudem kann ich nun auch Banking Apps die die Gesichtsentsperrung nicht unterstützen mit dem Fingerabdruck nutzen .-)

    Manchmal sitzt das „Problem“ auch hinter dem Gerät :-)
    das erlebe ich als EDV-Betreuer in meiner Firma leider zu oft.

    1. Hallo, ich bin bis jetzt mit meinem Pixel 8 soweit zufrieden. Was mich aber wahnsinnig stört ist der schlechte Akku. Hält grad mal etwas mehr als 1 Tag.

  4. Moin,
    ich habe seit Erhalt das große Prolem, dass ich teilweise von meinen Anrufern nicht gehört werde und das Gespräche mitten im Gespräch abbrechen, obwohl die Position nicht geändert wird.
    Teilweise muss ich 3-5x wählen, bevor mich mein Gesprächspartner hört. Was besonders nervt ist der Empfang in Häusern bespnders schlecht ist…mit dem Google Pixel 6 habe ich überhaupt keine Probleme gehabt…. Werde heute Abend in den Telekomshop gehen und versuchen, dass Problem zu lösen.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!