Ich habe keinen Bock mehr auf verrenkte Finger und leere Akkus (Kommentar)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wer den Blog verfolgt und vielleicht auch mit mir auf Facebook, Twitter oder Google+ direkt oder indirekt in Kontakt steht, der weiß, dass ich eigentlich permanent mehrere Geräte in den Fingern habe und nicht selten wechsel. Ich bin ein Gadget-Fan und will immer den heißesten Shice, natürlich High-End. Die letzten Geräte waren das HTC One X, Motorola RAZR i, Nexus 4 und jetzt ein Sony Xperia Z. Daran kann man schon erkennen, dass das Display meiner letzten Geräte im Schnitt 4,7 Zoll groß war. Weit über dem, was ich eigentlich bevorzuge und was sich noch angenehm halten sowie bedienen lässt. Das habe ich nicht selten hier im Blog gesagt und stehe auch dazu, was mein jetziger Gerätewechsel beweist. Denn nachdem ich mit dem Nexus 4 weitestgehend glücklich war, brachte mich das Xperia Z bezüglich seiner Größe an die Grenze bzw. weit darüberhinaus.

In den letzten Tagen habe ich dann wieder gemerkt wie extrem zufrieden ich mit dem Dauerläufer RAZR i von Motorola war, denn das Teil hat unglaublich starke Akkulaufzeiten und ist zudem mit seinem 4,3 Zoll Display insgesamt ein sehr kompaktes Gerät. Das Xperia Z ist mir einfach zu groß aber bietet wiederum spürbar bessere Laufzeiten als das Nexus 4. So stand nun die Entscheidung an: Entweder ich nehme das kompaktere Gerät mit schlechterer Akkulaufzeit oder ich nehme das unhandliche Monster mit ausreichend Akku. Die Entscheidung fiel dann auf das RAZR i.

Heute kam das Teil bei mir an und es macht mich sofort wieder glücklich, denn es ist so schön klein aber immer noch groß genug für ein Smartphone. Ich habe in den letzten Tagen einfach extrem stark gemerkt, dass ich keinen Bock mehr auf schlechte Akkulaufzeiten habe und mein Smartphone wieder komfortabel bedienen will. Ich verzichte dafür nun echt gern auf ein HD-Display oder auch auf eine brillante Kamera, insofern ich auch ohne Stromzufuhr mein Gerät ausgiebig unterwegs über einen längeren Zeitraum nutzen kann.

Ich gehe diesen beknackten, bescheuerten und total überflüssigen Größenwahn nicht mehr mit. Warum sind plötzlich leistungsstarke Geräte in einer kompakten Größe ein Nischenprodukt? In der Automobilindustrie klappt es doch auch, dass die Hersteller nicht ausschließlich das Beste nur noch in ihren SUVs verbauen. Ich würde auch High-End-Preise bezahlen, wenn High-End in Geräten unterhalb 4,5 Zoll drin wäre, doch das gibt es fast gar nicht mehr.

Ich hab die Schnauze voll! – So, das musste jetzt mal raus. Und jetzt bitte eure Sichtweise der Dinge in die Kommentare.

[asa]B009DZJMES[/asa]