• Das Pixel 6 Pro lässt sich verbiegen.
  • Und das sogar ohne Absicht.
  • Schäden sieht man keine.

Autsch. Das ist mal ne komische Nummer, die ich jetzt erstmalig nach gut 13 Jahren Smartphone-Blog selbst erfahre. In den letzten Tagen habe ich irgendwann und irgendwie mein Google Pixel 6 Pro verbogen. Und dabei kommt das Gerät maximal in eine vordere Hosentasche, ansonsten liegt es vorrangig auf Tischen oder eben in meiner Hand.

Ich teste gerade ein anderes Smartphone und hatte das Pixel 6 Pro deshalb für ein paar Tage zur Seite gelegt. Jetzt, als ich es wieder benutzte, fiel mir der Schaden auf. In keiner Weise sichtbar, aber dafür spürbar. Liegt das Gerät auf dem Tisch und ich tippe darauf herum, wackelt es jetzt wie verrückt. So viel, dass es mich wirklich nervt.

Im Video drücke ich nur unten auf eine Ecke. Aber das Pixel 6 Pro wackelt jetzt auch, wenn ich auf der virtuellen Tastatur tippe. Das hatte ich vor keinesfalls.

Vorher war das nicht so, weil das Pixel 6 Pro über eine gleichmäßige Kameraleiste verfügt, die sich über die gesamte Bereite des Gerätes verteilt. Dadurch sind die aktuellen Google-Smartphones sogar fast die einzigen Geräte, die bei Benutzung auf einem Tisch nicht wackeln. Es sei denn, man verbiegt das Gerät. Egal ob Tisch oder Fensterbank aus Stein, mein Pixel 6 Pro wackelt jetzt.

Das ist mir noch nie passiert und es ärgert mich sehr. Und ich weiß auch nicht so richtig, wie ich das beheben können sollte.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

26 Kommentare

  1. Keine Ahnung woran es liegt, aber meins (Pro) wackelt auch. Und das schon gefühlt von Anfang an, wobei es ganz am Anfang nicht gewackelt hat. Stecke ich es in eine Hülle (Originalhülle), wackelt es kaum bis gar nicht. Woran das liegt weiß vermutlich nur Google. Kann mir nicht vorstellen, es verbogen zu haben. Zudem scheint meins auch ein „weicheres“ Display zu haben. In zwei Jahren habe ich in mein P 30 pro weder Kratzer noch Dellen reinbekommen. Mit dem Pixel einen Tag am „Strand“ und schon sind überall Kratzer zu erkennen. Hoffentlich bessern sie das bei den nächsten Generationen nach^^

  2. Ich hab das 6 pro bestellt kommt Samstag an,das Wackeln hab ich bei dem Pixel 5 auch wenn es außerhalb der Hülle ist.Kenne den direkt Vergleich noch nicht klingt bei 5 so als ob irgendwas nicht richtig fest ist

    1. Das 5er ist doch ganz anders aufgebaut und hat nur die Kameraecke – das kannst du doch gar nicht vergleichen! *facepalm*

  3. Hab das normale Pixel 6 und da kommen wirklich leicht Kratzer aufs Display. Mir ist das auch aus 40cm auf Stein gefallen. Naja mein Nokia sah nach etlichen Jahren Mal so aus

  4. Ich habe ein neues Pixel 6 Pro und bei klappert es wenn ich die linke untere Seite antippe. Wenn ich das Telefon jedoch um 90 Grad drehe ist das klappern nicht mehr da. Ggf mal ne andere Position oder anderen Tisch probieren ;)

  5. Es ist mein zweites Pixel 6 Pro, da mein erstes leider runtergefallen ist. Mein altes hat irgend wann auch gewackelt. Als ich mein Austauschgerät erhalten habe, hat es nicht gewackelt. Mittlerweile ist es leider auch verbogen und wackelt. Und ich hab es auch nur in der Tasche, auf dem Tisch oder in der Hand

  6. Ich weiß nicht, so richtig Happy bin ich mit dem Pixel 6 nicht. Kamera ist wirklich Klasse aber halt auch extrem limitiert ohne Zoom. Das nervt mich mittlerweile total, hatte vorher das S21ULTRA und den Zoom habe ich schon oft genutzt. Ich finde auch dass Gerät läuft einfach nicht so flüssig wie ich es mir wünsche. YouTube usw ruckelt einfach. Telefon App nervt unglaublich. Ständig stellt sich beim telefonieren irgendwas um. Entweder vom Kopfhörer auf meine Smartwatch oder vom Lautsprecher auf normal. Die 90 HZ merke ich auch im Vergleich zu den 120. Kratzer habe ich im Display auch schon. Vibrationsmotor ist mir zu schwach und die Helligkeitsregelung nervt. Also es ist schon in einigen Punkten ein tolles Gerät aber es gibt einfach relativ viele Punkte die mich nicht ganz glücklich machen….. Design finde ich bestenfalls auch so lala.

  7. Habe ein Pixel 6 Pro und habe trotz Update die gleichen Bluetooth-Probleme wie vorher … nach Reset verbindet sich mein Autoradiosystem überhaupt nicht mehr mit der Phone… ich bin echt sauer… aber keinen interessiert es bei Google wirklich … mit 56 Jahren muss ich sagen das ist das schlechteste Phone welches ich jemals hatte…. Danke Google für nix außer Ärger…..

  8. Als erstes muss ich loswerden das bei mir nichts wackelt. Ich hab mein P6P seit Weihnachten. Tauri Folie drauf und alles Tippi Toppi. Trage es in allen möglichen Variationen mit mir rum und es wurde sogar auf der Hyperspace Mountain Achterbahn im Disneyland vom Bügel im Looping und in der Schraube gequetscht. Da ist nicht mit passiert. Das interne Klappern kommt von der Kamera die nicht gezoomt oder im Fokus locker liegt. Das „Problem“ ist schon von vorherigen Smarties bekannt mit Periskopkamera.Ich habe egal wo und egal wie, noch nie Probleme mit Verbindungen jeglicher Art gehabt. Bin sehr zufrieden und Komme vom P20 Pro und P30 Pro von Huawai.

  9. Wenn ich mein P6 aus der Hülle nehme wackelt gar nichts. Es liegt fest auf dem Tisch. Weder verbogen noch sonst was. Also ka was ihr mit euren Smartphones anstellt 😅 manchmal glaube ich suchen Menschen gezielt nach Fehlern um ein Smartphone schlecht zu machen. Wie mit dem neuen haptischen Feedback seit dem März Update. Vibration zu schwach Mimimi… Luxusproblem hoch 10

  10. Hatte das gleiche Problem. 2 mal. Das Gerät t wurde nun zum 2 mal von Google getauscht. Gestern kam mein drittes Gerät an. Nach dem auspacken liegt es Plan auf dem Tisch nichts wackelt. Nach einem Tag Nutzung wackelt es erneut…. Das Gerät kann in der Hand wieder Plan gebogen werden. Dazu einfach das Gerät an den Ausenkanten verwinden bis es Plan aufliegt.. Hier liegt meines erachtens ein grundsätzliches konstruktieves Problem vor..

  11. Auch ich habe bis jetzt nichts auszusetzen an meinem 6Pro. Wenn ich es aber unbedingt drauf anlegen würde, würde ich bestimmt etwas finden.
    Bedeutend mehr stört mich aber das „fordere“, das seit fast 24 Std. immer noch so dasteht.

    1. Versteh ich absolut, deshalb hab ich das mal geändert. Danke für den Hinweis. ;)

  12. Eben mal mein 6 Pro aus der Hülle genommen.
    Kippelt ebenso. Links oben – rechts unten…
    War als es neu war definitiv nicht so.
    Nie runter gefallen, immer in Hosentasche vorn mit Rückseite Richtung Bein.
    Behandle meine Handys immer sehr pfleglich/sorgsam. Sehen nach 4 Jahren aus wie bei anderen nach 1-2 Jahren.

  13. Meines wackelt auch und tatsächlich lässt sich das beheben, wenn man ganz leicht an den Ecken biegt. Man braucht kaum Kraft.

  14. Mein Pixel 6 pro war bereits 2 Mal zur Reparatur
    1. Mal meine Schuld Display und Gehäuse defekt.
    Danach ging der obere Lautsprecher nicht mehr.
    Also wieder hin und repariert.
    Vor kurzem ist mir aufgefallen dass im Handy was klackert.
    Ist das normal oder wurde wieder schlampig repariert?
    Eine Antwort vom Service wird mir seit mittlerweile zwei Wochen versprochen.

  15. Mein Pixel 6 wackelt immer wieder mal. Ganz am Anfang nicht. Nach einem Monat dann schon, war nach 2 Wochen wieder weg. Die letzten Tage oft beim Sitzen in der Fronthosentasche gehabt, jetzt wackelt es wieder, trotz massiver Hülle von Mous.
    Hatte das das letzte Mal beim Nokia Lumia 1520 :)

    Naja, wird schon schief gehen

  16. Bei mir ist nix verbogen! Mein Pixel 6 Pro hatte ich schon so in der Hosentasche das ich dachte das es mit Sicherheit verbogen ist. Draufgesessen habe ich auch schon. Seit ihr jetzt die Pixel 6 bashing Seite? Ihr schreibt ganz schön negativ über das Pixel 6.

  17. Ich hab es nicht für möglich gehalten, aber auch mein P6P hat sich verbogen.
    Es ist sogar sichtbar, wenn man es sehen will und die Kameraleiste als Referenzpunkt nutzt.
    Das erklärt auch warum in der „verbogenen“ Ecke auch mein Displayschutzglas gesprungen ist, bin davon ausgegangen das ich es in der Jackentasche mit etwas zusammen gesteckt habe und es deshalb gesprungen ist. Sehr ärgerlich

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.