Motorola hat vor wenigen Wochen ein faltbares Android-Smartphone vorgestellt, das nächste Razr könnte allerdings eine ältere Idee wieder aufgreifen. Obwohl die MotoMods zuletzt stark eingeschlafen sind, müssen sie noch lange nicht am Ende sein. Patente zeigen, dass Motorola auch faltbare Smartphones zukünftig vielleicht mittels Module erweitern lässt. Bislang ist die modulare Erweiterbarkeit von Smartphones aber „dead on arrival“.

Motorola könnte MotoMods wiederbeleben

Letsgodigital haben Patente aufgetrieben. Aber deshalb müssen wir noch nicht sehen, was Motorola in echte Produkte umsetzen wird. Gut täte einem neuen Razr womöglich ein Modul mit mehr Akku. Nachdem sich der Markt gesättigt hat und die Innovationen auf der Strecke blieben, haben die Hersteller jetzt mit faltbaren Smartphones wieder mehr zu tun. Spannend.

Neues Razr vorgestellt: Motorola erfindet Klapphandy als Foldable neu (Video)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.