Microsoft will die Begleiter-App für Android und Windows mit weiteren Funktionen besser machen, zwei kommende Neuerungen sind jetzt bekannt.

Sie bietet schnellen Zugriff auf Fotos, Kontakte, SMS-Nachrichten, Benachrichtigungen, leitete Anrufe an den verbundenen PC weiter, die Begleiter-App für Windows ist in meinen Augen für Android-Nutzer unverzichtbar. Aber die als „Ihr Smartphone“ bekannte App hat bis dato ein kleines Problem, sie unterstützt bislang nur ein einziges Smartphone zur direkten Verwendung mit einem PC. Ich persönlich habe immer wieder Testgeräte hier, fast immer mehr als ein Smartphone gleichzeitig in Betrieb. Doch über die Begleiter-App lässt sich nur ein einziges Gerät gleichzeitig verwenden.

Ihr Smartphone: Windows nimmt Kontakt zu mehreren Android-Geräten auf

Zumindest war das bisher der Fall, eine Veränderung des Status quo ist offiziell unterwegs. Microsoft hat mitgeteilt, dass die App demnächst mehrere verbundene Android-Smartphones gleichzeitig unterstützt. Zunächst beginnt der Rollout der Neuerung an Windows Insider. In den Einstellungen der Windows-App können weitere Smartphones hinzugefügt werden, heißt es in der kurzen Mitteilung. Wann die Neuerung an alle anderen Nutzer ohne Insider-Programm bereitgestellt wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt unbekannt.

Fotos löschen soll möglich werden

Eine weitere Neuerung, an der Microsoft arbeitet, ist der erweiterte Zugriff auf die Fotos der verbundenen Smartphones. Bislang können wir Fotos betrachten und auf dem PC speichern, zukünftig aber auch bei Bedarf vom Smartphone löschen. Somit ist möglich, das Smartphone vom PC aus mehr zu verwalten, anstatt die Inhalte nur betrachten zu können.

Google hat so eine Software in den letzten Jahren nicht auf die Beine gestellt bekommen, auch nicht für Chrome OS. Microsoft schnürt derweil die Verbindung zwischen Android und Windows enger, das ist auf jeden Fall mal klar.

Winfuture

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.