Folge uns

Android

In Dubai verkauft schon jemand ein Galaxy S7 edge

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Die Tech-Welt wird immer verrückter, denn inzwischen gibt es nicht mehr nur Fotos von neuen Geräten noch sehr weit vor der Präsentation, jetzt werden die Vorseriengeräte bereits schon zum Kauf angeboten. So in Dubai auf einer Seite ähnlich eBay Kleinanzeigen, dort bietet ein Typ einfach mal das Galaxy S7 und auch noch das Galaxy S7 edge zum Kauf an, beide Smartphones sind angeblich aus den USA importiert und Fotos liegen der Produktbeschreibung natürlich auch noch bei.

Unschwer zu erkennen, es ist tatsächlich eines der neuen Smartphones. Nur wissen wir nicht, ob es vielleicht nur ein Dummy oder tatsächlich ein Prototyp ist. Die neuen Smartphones sind meist vorher nicht nur schon bei der Presse, sondern oftmals auch schon bei Providern für letzte Tests. Für die Anbieter der Vorseriengeräte kommt das meist nicht gut, vor allem nicht für den, der das Gerät ursprünglich hatte und geheimhalten sollte.

UPDATE: Der Typ hat doch auch tatsächlich ein LG G5 zum Verkauf!

Einen Blick in die normale Verpackung dürfen wir auch werfen, hier finden wir ein Headset (noch verpackt), ein Netzteil, ein microUSB-Kabel und noch irgendeinen zusätzlichen Adapter.

2016-02-16 11_20_29

(via PhoneArena)

9 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

9 Comments

  1. Edu

    16. Februar 2016 at 13:20

    zusatzadapter >>> USB3.1 type C????

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      16. Februar 2016 at 13:51

      eigentlich nicht

    • zymo

      16. Februar 2016 at 13:52

      Beide Stecker sehen nach nach Standard USB stecken aus. Wahrscheinlich handelt sich bei dem Adapter um einen USB-OTG Adapter.

  2. MiB

    16. Februar 2016 at 13:23

    Preislich doch geschmalzen, dafür keine Garantie ?
    4.200 AED ~ 1.000 €

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      16. Februar 2016 at 13:51

      naja, vor der Präsentation, wer die Kohle übrig hat, gibt sie auch aus

    • zymo

      16. Februar 2016 at 13:55

      Das mag zwar nach viel aussehen, aber man darf nicht vergessen, dass es sich beim Verkaufsort um Dubai handelt. Du weisst schon, das Land wo die Leute als Zweitwagen nen Enzo Ferrari fahren und sich Geparden als Hauskatzen halten.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      16. Februar 2016 at 14:20

      hast du etwa keinen Geparden?

    • zymo

      16. Februar 2016 at 14:52

      Ich arbeite daran. Das zuständige Veterinär- und Ordnungsamt stellen sich immer noch quer. Weiß auch nicht wieso, auf meinem Balkon herrschen optimale Bedingungen.

  3. Pokoyo

    17. Februar 2016 at 10:06

    lol… Ist ja wie früher zu PS2 / PS3 zeiten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.