Die erfahrenen Nutzer fallen mit Sicherheit nicht auf eine automatisch sich herunterladende App rein, welche zudem ganz billig als Security Update getarnt ist, doch der unerfahrene Nutzer kann hier ganz schnell in eine Falle tappen. So gibt es einen neuen Trojaner, welcher sich über infizierte Webseiten auf Android-Geräte verteilt und dort installiert, sofern man es […]

Die erfahrenen Nutzer fallen mit Sicherheit nicht auf eine automatisch sich herunterladende App rein, welche zudem ganz billig als Security Update getarnt ist, doch der unerfahrene Nutzer kann hier ganz schnell in eine Falle tappen. So gibt es einen neuen Trojaner, welcher sich über infizierte Webseiten auf Android-Geräte verteilt und dort installiert, sofern man es manuell bestätigt, da eine vollkommen automatische Installation glücklicherweise nicht möglich ist.

Der auf Notcompatible getaufte Trojaner dürfte sich laut den Experten von Lookout nur langsam verbreiten, wenn überhaupt, da derzeit auch nur sehr wenige Webseiten überhaupt damit infiziert sind. Dennoch solltet ihr natürlich immer genau hinschauen, was ihr auf euren Androiden installiert und vor allem woher diese Datei kommt. Surft ihr also im Netz und bekommt plötzlich eine Installationsaufforderung, dann diese ignorieren und die Datei mittels Dateimanager auf eurem Gerät ausfindig machen sowie entfernen. Die Webseite natürlich bestenfalls auch direkt verlassen und deren Inhaber informieren.

Generell bleibt natürlich für alle Nutzer als Tipp bestehen, dass Apps nur aus seriösen und sicheren Quellen installiert werden sollten. [via] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.