Bildschirmfoto 2014-09-02 um 16.57.10

Die Auswahl an guten Apps für sämtliche Einsatzgebiete ist bei iOS und Android zwar jeweils riesengroß, doch Interesse daran besteht zumindest bei den deutschen Nutzern kaum. Eine aktuelle Umfrage zeigt, wie viele Nutzer im Juni 2014 neue Apps heruntergeladen haben. Der Anteil ist verschwindend gering, die meisten Nutzer geben sich mit ihren installierten Apps zufrieden und nutzen fast ausschließlich diese. Das dürfte auch ein Grund für den Erfolg diverser Netzwerke wie WhatsApp sein, denn neue Konkurrenten mit viel Potenzial werden meist erst gar nicht ausprobiert.

Wie schaut das bei euch aus, wird viel probiert oder „never touch a running system“?

(via Statista)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.