ING: Neues Kartendesign und ausgehende Echtzeitüberweisungen mit zwei großen Haken

ING-Banking-App-Hero

ING hat ein paar Neuerungen für seine Kunden zu verkünden, bei den Echtzeitüberweisungen jedoch nicht ohne Haken.

Die äußerst beliebte Direktbank ING hat eine neue Funktion für viele Privatkunden an den Start gebracht und greift damit geplanten Regularien vor. Aber leider noch nicht ganz so, wie sich das Kunden wünschen würden, denn die ausgehenden Echtzeitüberweisungen kommen noch mit Einschränkungen daher.

ING führt die neue Funktion zunächst nur für das Girokonto Future ein und außerdem beträgt die „Betragsgrenze für Echtzeitüberweisungen täglich 1.000 Euro“. Das finde nicht nur ich ziemlich enttäuschend und maximal für Kleinbeträge praktisch, aber dafür nutzen wir im Alltag meistens eher Paypal. Hoffentlich bessert ING bald nach.

ING fällt mit neuem Design auf

Apropos Girokonto Future, für dieses und andere Kontomodelle bzw. Karten gibt es jetzt neue Designs. ING setzt jetzt auf einen neuen Stil und richtet das Design der Karten ab sofort vertikal aus, nicht mehr horizontal, wie es für Bankkarten eigentlich üblich ist.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!