Instagram Android

Instagram AndroidEs gibt zwar schon seit längerer Zeit sehr gut Alternativen zu Instagram für Android, ein sehr gutes Beispiel ist Picplz, dennoch wurde die App offenbar heiß erwartet, zumindest können wir das den Downloadzahlen entnehmen. So wurde Instagram gestern in den Play Store entlassen, also aktuell noch vor weniger als 24 Stunden, und konnte seither bereits über eine Million Downloads verzeichnen. Das dürfte durchaus für den Erfolg von Instagram sprechen und zugleich anderen Entwicklern zeigen, dass einige beliebte iOS-Apps auch auf anderen Plattformen sehr gefragt sind.

Derzeit soll es um die 2000 Neuregistrierungen je Minute geben, was in meinen Augen extrem beeindruckend ist. Wer gerne Fotos mit dem Smartphone schießt und diese nicht nur über seine Netzwerke teilt, sondern eben auch mit hübschen Filtereffekten versehen möchte, der kommt an einem Test von Instagram fast nicht vorbei. Zumal die App auch sehr gelungen ist und bereits schon erstes Bugfix-Update heute erhielt. Im Video am Ende des Artikels hatte ich Instagram kurz vorgestellt. Mich findet ihr bei Instagram mit dem Nickname „dennyfischer“. [via]

[button link=“https://play.google.com/store/apps/details?id=com.instagram.android&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImNvbS5pbnN0YWdyYW0uYW5kcm9pZCJd“ bg_color=“grey“ window=“yes“]Instagram im Play Store[/button] [youtube cnzu3g39-xU] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.