Folge uns

Android

Instagram für Android ist auf dem Weg

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

instagram

instagramEinige iOS-Nutzer, die auf Android umgestiegen sind, werden sicherlich den Dienst Instagram vermissen, auch wenn es in meinen Augen dafür eine bessere Alternative in Form von Picplz gibt, müsst ihr auf die App doch nicht mehr lange verzichten. [aartikel]B003SWZPXO:right[/aartikel]Zwar haben die Jungs von Instagram schon öfter von einer Android-Version gesprochen, sind diesmal aber zumindest ein wenig konkreter geworden.

Auf der Le Web-Konferenz hat man nochmals bekannt gegeben, dass die App auf dem Weg ist und zwei Programmierer für die Portierung zuständig sind. Solang dürfte die Entwicklung also nicht mehr dauern. Instagram hat auf iOS einen gewissen Status inne und ist eine der beliebtesten Apps überhaupt, was die über 50 Millionen Nutzer locker bestätigen.

Das warten hat sicherlich bald ein Ende. (via)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Kai

    8. Dezember 2011 at 14:02

    Na, ja, das ist so nicht ganz korrekt. Der Instagram-Entwickler hat zugestanden, dass man die Public API von Instagram nutzen kann, und falls einer eine halbwegs brauchbare Version für Android geschrieben hat, er das gnädigerweise auf seiner Webseite verlinken wird. Umsonst gibts da natürlich nix, sondern verlangt dafür dann die Hälfte der Einnahmen.
    Also ich kenne ein Wort für sowas, zensiere das aber hier direkt selbst :)

    Quelle: http://www.marco.org/2011/12/07/standing-up-for-a

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.