Instagram hatte in den vergangenen Jahren wieder einen Trend etabliert, nämlich Fotos mit Effekten zu versehen und diese in möglichst niedriger Qualität im Internet zu posten. Inzwischen ist nicht nur die Auflösung von Instagram-Fotos etwas gewachsen, sondern auch das Format ändert sich mit dem heutigen Tag. Wie das Fotonetzwerk bekannt gibt, kann man jetzt ganz offiziell […]

Instagram hatte in den vergangenen Jahren wieder einen Trend etabliert, nämlich Fotos mit Effekten zu versehen und diese in möglichst niedriger Qualität im Internet zu posten. Inzwischen ist nicht nur die Auflösung von Instagram-Fotos etwas gewachsen, sondern auch das Format ändert sich mit dem heutigen Tag. Wie das Fotonetzwerk bekannt gibt, kann man jetzt ganz offiziell Fotos im Hochformat und auch Querformat hochladen. Die Fotos werden natürlich daraufhin auch entsprechend dargestellt in der App.

Instagram sollte ab sofort in Version 7.5 für Android verfügbar sein, sodass die Neuerungen genutzt werden können. Bislang waren Fotos bekannterweise nur quadratisch dargestellt, iPhone-Nutzer hatten aber zumindest einen Weg gefunden Fotos im Querformat zu posten, was bislang aber immer total beknackt aussah. Mit der offiziellen Unterstützung schaut das schon deutlich besser aus.

[vimeo https://vimeo.com/137425960]

(via Instagram)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.