Folge uns

Apps & Spiele

Instagram: Videos dürfen jetzt 60 Sekunden lang sein

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Instagram bringt eine signifikante Veränderung für den Upload von Videos mit, denn die dürfen nun deutlich länger als bisher sein. Als Instagram den Upload von Videos ermöglichte, hatte man direkt von Anfang an eine Begrenzung von 15 Sekunden festgelegt. Neben Fotos wollte man also Videos haben, diese sollten aber möglicherweise immer kurz und knapp sein. Die verstärkte Nutzung der Videofunktion war nun aber Anlass genug die maximale Videolänge zu erhöhen.

Ab heute wird die neue maximale Videolänge von 60 Sekunden bereitgestellt, sie wird aber nicht sofort für alle Nutzer bereitstehen. Es dauert wohl sogar mehrere Monate, bis die Neuerung von allen Nutzern nutzbar ist. Finde ich persönlich gar nicht so cool, denn ich mochte die kurzen Videos, weil diese in der Regel alles prägnant auf einen Punkt bringen konnten bzw. mussten, was der jeweilige Nutzer zeigen wollte.

Bewegtbild ist inzwischen aber einfach zu wichtig, um darauf verzichten zu können. Zumal man sicher gern weniger Nutzer an Snapchat und Co verlieren will.

(via Instagram)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.