iPhone OS 4.0 – Das sind die Neuerungen

image Heute war die offizielle Keynote zur neusten Version des iPhone OS. Die meist erhoffte Änderung tritt mit dieser Version auch endlich ein, das iPhone 3Gs erhält endlich Multitasking. Für mich nichts besonderes sind die damit verbundenen Funktionen wie Audio im Hintergrund oder VOIP Telefonate während man zeitgleich in anderen Apps arbeitet. Wie im Android System erhält der iPhone Homescreen nun auch die Möglichkeit von Wallpapern und Ordnern. Das besondere an der Ordner-Funktion ist, das man beispielsweise das Icon eines Spiels auf das Icon eines weiteren Spieles ziehen kann und dann der Ordner aufgrund der Kategorisierung beider Apps erstellt wird, somit hätten wir beispielsweise einen Spieleordner den man dann natürlich weiter befüllen kann. Auch neu ist das Game Center. Im Game Center lassen sich Freunde zu spielen einladen oder auch Multiplayer-Spiele starten. Auch Highscores lassen sich damit vereinfacht vergleichen. Ebenfalls hinzu kommt ein neuer Posteingang welcher die Mails von mehreren eMail-Accounts gleichzeitig anzeigt, somit ist nerviges switchen bei mehreren Accounts nicht mehr nötig. Der vom iPad bekannte iBook-Store kommt ebenfalls für das iPhone.

Ich muss noch anfügen das die Multitasking-Funktion nicht für das iPhone 2G und 3G kommt. Beide Geräte wären einfach zu schwachbrüstig in der Hardware.

  • Pingback: Tweets die iPhone OS 4.0 - Das sind die Neuerungen | erwähnt -- Topsy.com()

  • Die Neuerungen hauen mich als Android – Anhänger nicht wirklich von den Socken.

    Aber lass die Apple-Jünger auch mal aufholen ;-)

    • Funktionen die bei Apple Produkten von anderen Herstellen abgeschaut werden bzw. andere Hersteller ähnliche Funktionen anbieten ist der Aufschrei immer groß. Wenn Apple aber hinterher hinkt oder kopiert, sagt keiner was.

      Für Android Nutzer sind die Neuerungen bis auf vielleicht das coole Game Center nicht wirklich nennenswert. Da hast du recht.