Nächste Woche wird in Shanghai die MAE13 stattfinden und dann #ItsTime für eine neue Smartwatch. Sony wird dort nämlich ein neues Armband mit Display enthüllen, welches als Ergänzung zum Smartphone getragen wird. Sony hat bereits Erfahrung auf diesem Gebiet, denn noch weit vor dem derzeit langsam aufkommenden Hype für smarte Uhren hatte Sony zwei Geräte am Markt. Die einfachere LiveView bekommt man heute schon ab 20 Euro im Online-Handel, das größere und aktuellere Modell schlägt noch mit knapp 80 Euro zu Buche.

Laut aktuellen Umfragen will ungefähr ein Drittel aller Smartphone-Nutzer auch tragbare Hardware besitzen oder sind daran zumindest interessiert. Das wären allein über 300 Millionen Android-Nutzer, die auch potenzielle Kunden für Smartwatches und andere Geräte dieser Art wären.

Lustig ist, dass in den letzten Monaten immer nur von Apple, Samsung, Google, etc. die Rede war, jetzt aber Sony den ersten Schritt macht und allen zuvorkommt.

[asa]B006RJR62I[/asa]

(Quelle Twitter via TechKiddy)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.