Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Jelly Bean wird CyanogenMod 10 und weitere Infos

cyanogenmod 9 logo

cyanogenmod 9 logoKaum ist Jelly Bean offiziell präsentiert, schon ist natürlich das Geschrei groß, ob es denn auch eine neue CyanogenMod darauf aufbauend geben wird. Und schon jetzt kann ich euch beruhigen – ja – die wird es geben. Gestern hat sich das Team von Cyanogen auf Google Plus mit einer ausführlichen Meldung mitgeteilt, sodass ihr alle heute beruhigt in das Wochenende starten könnt. Erster Punkt war der Name, welcher dann CyanogenMod 10 und nicht 9.1 oder ähnlich sein wird, so hält man am bisherigen Schema fest. Unter anderem ist das J von Jelly Bean auch der zehnte Buchstabe im Alphabet, das passt also weiterhin perfekt.

Bisher unbekannt ist der Aufwand der Entwicklung beim Wechsel von der CyanogenMod 9 auf die 10, also von Ice Cream Sandwich auf Jelly Bean. Dieser Aufwand war zum Beispiel beim Sprung von Gingerbread auf Ice Cream Sandwich sehr enorm, womit keiner gerechnet hatte, weshalb Hersteller und Modding-Community doch arg zu tun hatten. Bislang kann man nur raten, denkt aber, dass größere Programmierarbeiten lediglich durch Project Butter nötig sind, diese aber nicht allzu aufwendig ausfallen dürften, genauer kann man das wiederum aber erst mit Verfügbarkeit des Quellcodes sagen.

Zu Beginn wird man an CyanogenMod 7, 9 und 10 gleichzeitig entwickeln, wird allerdings nach einer stabilen Version der 9er Version auch ganz schnell den Sprung auf die 10 wagen und gleichzeitig sich zukünftig dann nur noch um Version 7 und 10 kümmern. Das sind zugleich aber gute Nachrichten, da man davon ausgeht, dass alle CyanogenMod 9-Geräte auch die 10er erhalten werden, weshalb man eben schnell versucht auf die aktuellste Version mit Jelly Bean umzusatteln.

[asa]B0083R70RS[/asa]