Folge uns

Android

Jetzt auch egal: Samsung bestätigt UVP von 679 Euro für das Galaxy Nexus [UPDATE]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

samsung galaxy nexus

Nach langer Wartezeit hat der Hersteller des neuen Galaxy Nexus, Samsung, endlich die UVP des Gerätes für Deutschland bekanntgegeben. Wobei, endlich? Eigentlich inzwischen egal, denn wir können das Gerät schon zu absoluten Schnupperpreisen bei einigen Shops vorbestellen. Die UVP des Galaxy Nexus liegt wie erwartet bei über 600 Euro, letztlich hat man sie bei Samsung auf dicke 679 Euro festgesetzt. Einzig zeigt uns das, wir [aartikel]B005SYZ4SQ:right[/aartikel]können uns kaum nach anderen Staaten richten.

Denn als diese UVP von einigen österreichischen Händlern aufgerufen wurde, waren sich hier alle sicher, dass die UVP in Österreich immer höher liegt und daher bei uns sich weider unten einpendeln wird. Zur UVP habe ich persönlich übrigens auch hier im Blog nie etwas gesagt, da letztlich der Verkaufspreis entscheidend ist und der pendelt sich in meiner vermuteten Region von um die 530 Euro ein, aktuell liegt er bei einigen Shops jetzt schon bei 559 Euro. (via)

UPDATE: Noch eine kleine Nachricht möchte ich nachliefern, das Galaxy Nexus ist ab 17. November in Europa erhältlich, wie Samsung heute bekanntgab.

7 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

7 Comments

  1. elknipso

    27. Oktober 2011 at 19:49

    Ich rechne kurz nach Verkaufsstart mit Preisen um die 500 Euro. Ähnlich wie beim Desire damals.

  2. weHateApple

    27. Oktober 2011 at 21:04

    17 November in Deutschland bei o2, Vodafone und Debitel!

    Grade bei der Präsentation vom Note erfahren!

    • elknipso

      28. Oktober 2011 at 08:45

      Sehr schön. Dann dürfte es auch noch klappen, dass das Ding noch in diesem Jahr ordentlich getestet wurde, und wenn Kinderkrankheiten frei, dann den weg bei mich findet :).

  3. Maik Egon

    28. Oktober 2011 at 00:32

    Denny, was meinst du? Nexus Prime oder Galaxy Note? Hab lange auf das Nexus Prime gewartet, das einzige was mich aber da zum kauf zwingen könnte, wäre 4.0. Da es ein Google Handy ist = Als erster die Updates. Das Note allerdings, ist ein extrem starkes Stück. Vorallem mit dem Stylus und der Software dafür, ist es für mich ein Verkaufsargument. Welches von dem beiden würde sich mehr lohnen?

    • Denny Fischer

      28. Oktober 2011 at 00:35

      Hab das gleiche Problem, muss selber erstmal paar Tage darüber nachdenken :D

    • elknipso

      28. Oktober 2011 at 08:46

      Ich muss zugeben, das Note hat einen gewissen Reiz, aber als Handy ist es dann doch definitiv nicht mehr hosentauglich und es ist eben kein Nexus. Ich bin dieses hin und her mit den Updates und vom Hersteller vermurksten Oberflächen leid.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt