Folge uns

Apps & Spiele

Jetzt umsteigen: Google+ Fotos ist in zwei Wochen geschlossen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

google fotos header

Google Fotos ist der neue Dienst von Google, damit Nutzer ihre Fotos verwalten und auch schöner machen können. Das vorherige Google+ Fotos wird deshalb in den nächsten Tagen komplett eingestellt und sicherlich spurlos aus dem Web und auch von den mobilen Plattformen verschwinden.

Wie Google in dieser Woche mitteilt, wird Google+ Fotos am 01. August 2015 komplett eingestellt, danach sollten also keine Spuren, Apps usw. mehr zu finden sein. Der Nachfolger Google Fotos ist bereits seit Mai verfügbar und hat seinen Vorgänger im Prinzip schon komplett abgelöst.

Wer noch immer Google+ Fotos nutzt, sollte jetzt natürlich den Umstieg wagen. Der ist aber sehr easy, die Fotos und Videos bleiben sowieso in der Google Cloud vorhanden, ihr müsst eigentlich nur die neuen Anwendungen von Google Fotos herunterladen (links im Menü) und nutzen.

Google Fotos ermöglicht euch die Sicherung von Videos (max Full HD) und Fotos (max 16 MP) kostenlos in hoher Qualität und ohne Beschränkung in der Menge. Allein deshalb lohnt sich der Umstieg.

(via Google+)

12 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

12 Comments

  1. Simon G.

    21. Juli 2015 at 09:17

    Bilder können nur in komprimierter Form kostenlos und unbegrenzt gespeichert werden. Bilder ohne komprimierung, also in voller Qualität, werden auf den Inklusivspeicher angrechnet. Ist dieser ausgelastet, muss man sich weiteren Speicher kaufen.

    • JBHAMMER

      21. Juli 2015 at 09:41

      Schade, denn das macht Google Fotos wieder unattraktiv

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      21. Juli 2015 at 09:50

      Joa, die quasi nicht zu erkennen ist ^^

    • Le Brrrr

      21. Juli 2015 at 15:20

      Ich dachte nur ab einer gewissen Auflösung passiert das. Wenn man unter der Grenze liegt, bleibt der Webspace für das Foto gratis.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      21. Juli 2015 at 15:52

      früher war das so, heute auch noch, bis 16 MP (also deutlich mehr)

      https://support.google.com/photos/answer/6220791

    • Simon G.

      21. Juli 2015 at 16:20

      Recht hast du. Habe in den Google Einstellungen nochmal nachgesehen. Es gibt zwei mögliche Optionen:

      Hohe Qualität: Sehr gute visuelle Qualität bei reduzierter Dateigröße.
      Originalgröße: Volle Auflösung, die von ihrem Kontigent abgezogen wird.

  2. Napalm

    21. Juli 2015 at 12:59

    Und so simple Sachen wie Alben sortieren oder Titelbild anlegen gehen doch bisher auch nur mit google+ und nicht mit dem neuen Dienst.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      21. Juli 2015 at 18:41

      kommt bestimmt noch alles

    • Yves

      22. Juli 2015 at 06:33

      Geht mit dem neuen dienst perfekt! Kannst sogar das album über einen link teilen den du dann später wieder unnützlich machen kannst :)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      22. Juli 2015 at 08:39

      wie sortiert man Alben oder hab ich was falsch verstanden?

  3. Le Brrr

    21. Juli 2015 at 15:18

    Also meine durch Google+ Fotos gesicherten Dateien bleiben erhalten? Ich muss da jetzt nichts verschieben?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      21. Juli 2015 at 15:51

      joa, du solltest diese Fotos auch unter photos.google.com sehen können

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.