Acer Chromebook Tab 10

Google geht bei Tablets in eine neue Ära, jetzt wurde von Acer das erste Tablet mit Chrome OS vorgestellt. Google und Partner setzten bei Tabletes in den letzten Jahren auf Android, doch das Smartphone-Betriebssystem war für Tablets nie so richtig geeignet. Google hat in den letzten Jahren aber an einer Alternative gearbeitet, das Chrome OS wurde für Touchscreens optimiert und hat die Kompatibilität für Android-Apps sowie Google Play erhalten.

Google will auf Tablets also die Stärken der Desktop-Variante von Chrome und die Vielfalt an Android-Apps vereinen, darauf habe ich persönlich viele Jahre gewartet. Acer präsentiert mit dem Chromebook Tab 10 das erste Gerät dieser Art, es ist ein 9,7 Zoll großes Tablet mit einer 2048 x 1536 Pixel starken Auflösung. Unter der Haube kommen 4 Gigabyte RAM, 32 Gigabyte Datenspeicher und ein eher unbekannte OP1-Prozessor zum Einsatz.

Ein kleines Highlight ist der Touchscreen, der auch mit dem beiliegenden Wacom-Stylus bedienbar ist. 329 Dollar will Acer für das Tablet wohl haben, weitere Geräte anderer Hersteller sind vermutlich zu erwarten. So ein Tablet mit etwas mehr Power und gutem Tastatur-Case, dann wäre ich sofort dabei. Google peilt zunächst aber den Bildungsmarkt an. [Verge]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.