Nicht nur die großen Hersteller sind auf dem Mobile World Congress vertreten, auch die kleineren Hersteller wie Jolla präsentieren sich in Barcelona der Presse von Welt. Neu ist das Jolla Tablet, das mit Sailfish ausgestattet ist, welches ganz ursprünglich von Meego von Nokia abstammt. Inzwischen ist daraus ein neues Projekt geworden, das hauptsächlich über Crowdfunding gestützt wird. Vor Ort in Barcelona haben sich die Kollegen nun das neue Tablet angeschaut, wobei der Fokus natürlich eher auf dem Betriebssystem lag.

Jolla ist nun schon seit einiger Zeit sehr bekannt und kann im Crowdfunding mehr Geld als benötigt sammeln, doch einen Hype wie beispielsweise OnePlus konnte man noch nicht entstehen lassen. Der wäre aber sicher hilfreich, das alternative Betriebssystem zu pushen.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=x2bUlhfU708] [youtube https://www.youtube.com/watch?v=goAnqddIl0E]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.