Kabel Deutschland hatte einen mächtigen Ausfall am Donnerstagabend, wofür Vodafone nun mit einer Pressemitteilung den Grund bekannt gegeben hat. Ein ganz offensichtlich schwerwiegender Ausfall im Rechnerverbund Berlin und Frankfurt war dafür verantwortlich, dass zahlreiche Kunden am gestrigen Abend Telefon und Internet nicht richtig bzw. gar nicht nutzen konnten, erst gegen 15 Uhr am Freitag konnte die […]

Kabel Deutschland hatte einen mächtigen Ausfall am Donnerstagabend, wofür Vodafone nun mit einer Pressemitteilung den Grund bekannt gegeben hat. Ein ganz offensichtlich schwerwiegender Ausfall im Rechnerverbund Berlin und Frankfurt war dafür verantwortlich, dass zahlreiche Kunden am gestrigen Abend Telefon und Internet nicht richtig bzw. gar nicht nutzen konnten, erst gegen 15 Uhr am Freitag konnte die vollständige Behebung der Probleme bestätigt werden.

In 13 Bundesländern waren fast 1,8 Millionen Haushalte von den Ausfällen betroffen, schon am Donnerstagabend konnte diese Zahl aber aufgrund der ersten Maßnahmen auf „nur“ noch 250.000 Kunden eingegrenzt werden. Inzwischen sollte jeder wieder wie gewohnt Zugriff aufs Internet haben und natürlich auch telefonieren können, teilte das Unternehmen mit.

Ein ziemlich massiver Ausfall war das, über den wir schon am Donnerstagabend berichteten. Die gleichzeitigen Zugriffe betroffener Kunden auf unseren Blog ließen nicht nur unseren Server komplett aussteigen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.