Folge uns

Android

Kamera-Vergleich: Samsung Galaxy Nexus vs. Galaxy S 2

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Wer sich früher ein Smartphone oder Handy gekauft hat, dann sicherlich nicht wegen der verbauten Kamera, da diese meist zu wünschen übrig liesen und gerade mal für Schnappschnüsse ausreichend waren. Inzwischen ist auch hier ein gewisser Standard etabliert und Hersteller wie Samsung, Nokia und Co. verbauen teilweise hier echt gute Kameras.

Natürlich können Smartphones keine DSLR oder ähnliches ersetzen aber sind nun mal immer mit dabei und daher meist die einzige Möglichkeit mal schnell ein Foto zu machen. Die Kollegen von Freeyourandroid.com sind gerade im Besitz zweier aktuellen Flaggschiffe, zum einen haben sie das Galaxy S 2 und zum anderen das brandneue Samsung Galaxy Nexus. Nach dem Break findet ihr weitere Vergleichsbilder und zwei Videos in Full HD jeweils aufgezeichnet mit den Geräten. (via)

[youtube xWNKY9SbyIU] [youtube dDtT-I50X7Y]

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Stylos

    20. November 2011 at 23:17

    GO Samsung Galaxy S2.
    Das Nexus macht ja richtig schlechte Bilder.

  2. Anton2385

    7. Dezember 2011 at 12:03

    Wieso schießen sich eigentlich die Handyhersteller immer ein Eigentor?
    Eine 5 Mp in ein sogenanntes Flackschiff zu bauen ist doch wohl absolut oberlächerlich.
    Wieso nicht die Sgs2 Kamera?
    Kann mir nicht vorstellen das jemand das Nexus dem Sgs2, was nochdazu günstiger ist, vorzieht und das nur wegen dem Display, da Januar eh das Update auf Ice Cream Sandwich kommt.

    Lächerlich dieses Handy.
    Absolutes Nogo!

    • Denny Fischer

      7. Dezember 2011 at 12:05

      Die Haptik ist besser, das Display ist besser, die direkte Anbindung zu Google ist Gold wert (bzgl. Updates). Die Kamera sollte in meine Augen zweitrangig sein und ist in meinen Augen für ein Smartphone immer noch gut genug.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.