Es ist unter Umständen eine der nervigsten Hürden unseres Alltags, denn die Ausrichtung des USB-Anschlusses kann bei einigen Geräten echt mega nervig sein. Doch der neue Typ C schafft dafür eine Abhilfe. Erstmals sehen wir jetzt, wie dieser Anschluss aussehen wird. Endlich nicht mehr drehen und wenden, sondern einfach nur reinstecken? Das wird mit dem […]

Es ist unter Umständen eine der nervigsten Hürden unseres Alltags, denn die Ausrichtung des USB-Anschlusses kann bei einigen Geräten echt mega nervig sein. Doch der neue Typ C schafft dafür eine Abhilfe. Erstmals sehen wir jetzt, wie dieser Anschluss aussehen wird.

Endlich nicht mehr drehen und wenden, sondern einfach nur reinstecken? Das wird mit dem neuen USB Typ C möglich sein. Der hat die integrierte Platine nicht mehr auf einer Seite des Anschlusses, sondern mittig positioniert, zudem sind die Ecken des Anschlusses nun alles andere als eckig.

Nicht weltbewegend aber etwas mehr Komfort wird dieser Anschluss bieten, der bei vielen Leuten wohl täglich zig Mal benutzt wird. Auch deutlich kleiner ist der neue Anschluss im Vergleich mit der bisherigen Größe. Der Typ C ist sogar kleiner als der jetzt verbaute microUSB 3.0-Anschluss aktueller Samsung-Geräte.

(via Golem)

Markiert:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.