Kaufen Europäer immer mehr Elektroautos aus China?

Chevrolet Elektroauto laden

Sind chinesische Elektroautos auf dem Vormarsch in Europa oder wirkt das Bild nur aufgrund der Medien so und alles ist in Butter? Es kommt wohl auch auf die Sichtweise an, aber die reinen Daten dazu sind natürlich besonders interessant. China-Stromer sind nur langsam auf dem Vormarsch, belegen neuste Daten.

Tatsächlich sei in den ersten Monaten des noch jungen Jahres der Anteil reiner Elektroautos aus China in Europa bereits bei über 20 Prozent. Gemessen werden dabei natürlich einfach die Neuzulassungen. Die exakten Anteile von Privatkunden, Autovermietungen oder Flottenfahrzeuge werden nicht im Detail berücksichtigt.

BYD und Co. noch nicht erfolgreich

Außerdem zählen bei der gesamten Statistik wohl auch Marken wie Volvo zu chinesischen Autos, denn der schwedische Autobauer ist Teil des Geely-Konzerns. Aber auch andere Fahrzeuge, die in China produziert werden, dazu gehören Modelle von Tesla, werden zu den „aus China stammenden Neuzulassungen“ gezählt.

Faktisch ist der Anteil echter chinesischer Automarken in Europa immer noch sehr gering. 16 Prozent über alle Autos (inkl. Verbrenner) hinweg. Schaut man sich die Top 10 an, dann kann man eigentlich nur beim MG4 von einem chinesischen Auto reden, weil MG nur noch als leere Marke für SAIC-Fahrzeuge genutzt wird und keinerlei Eigenständigkeit mehr genießt.

Noch keine reine chinesische Marke vorn dabei

In den Top 10 der Elektroautos in Europa waren zuletzt die folgenden Modelle: Tesla Model Y, Model 3, Peugeot 208, MG4, Volvo XC40, BMW i4, Volvo EX30, BMW iX1, Skoda Enyaq, Fiat 500. Abgesehen vom MG4 ist keine chinesische Marke wie BYD vorn dabei, obwohl sie die Nachrichtenlage bestimmen.

„Chinesische Marken haben noch einen langen Weg vor sich, bevor sie einen bedeutenden Teil des europäischen Marktes besetzen“, notieren die Analysten von Jato Dynamics als Fazit zu den aktuellen Zahlen. Gründe dafür seien die fehlende Markenbekanntheit und außerdem die vorherrschende Meinung zu chinesischen Produkten.

Um die Frage der Headline zu beantworten: Autos aus China werden immer mehr gekauft, aber nur unbedeutend wenig von chinesischen Automarken.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!