Erst gestern ist bekannt geworden, dass HTC das Tablet Flyer nicht mit Android Ice Cream Sandwich versorgen wird, jetzt zieht Sony mit einer ähnlichen Meldung leider nach. Denn auch die Japaner werden überraschenderweise ein Gerät nicht mit der neusten Android-Version versorgen, die Besitzer eines Xperia Play werden verzichten müssen. Das geht aus einer aktualisierten Update-Liste […]

Erst gestern ist bekannt geworden, dass HTC das Tablet Flyer nicht mit Android Ice Cream Sandwich versorgen wird, jetzt zieht Sony mit einer ähnlichen Meldung leider nach. Denn auch die Japaner werden überraschenderweise ein Gerät nicht mit der neusten Android-Version versorgen, die Besitzer eines Xperia Play werden verzichten müssen.

Das geht aus einer aktualisierten Update-Liste hervor, auf welcher nun das erste Playstation-Phone nicht mehr gelistet ist. Und ja, das Xperia Play gehörte einst zu den Geräten, welche eine frühe offizielle Beta des Updates erhielten. Problem wird aber sein, dass Sony aufgrund vieler Beschwerden nach der ersten Beta-Version sich eingestehen muss, keine Lösung für Probleme mit Ice Cream Sandwich und den integrierten Game-Controller gefunden zu haben. Denn die restliche Hardware ist ziemlich gleich zu anderen Geräten von Sony, welche ebenfalls Ice Cream Sandwich erhalten werden. [via]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.