Folge uns

Kein e-Modell mehr: Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Android

am

Samsung Galaxy S11 Plus Leak
Samsung Galaxy S11 Leak von OnLeaks

Samsung soll für die nächste S-Generation nicht nur das e-Modell wieder über Bord werfen, sondern die Bezeichnungen ändern und ein Ultra-Gerät einführen.

Schon nach einer einzigen Generation soll es kein e-Modell der Galaxy S-Smartphones mehr geben, stattdessen setzt uns Samsung ein neues Flaggschiff vor. Basis soll ab dem kommenden Jahr außerdem kein Samsung Galaxy S11 sein, stattdessen erwarten wir eine Veränderung der Ziffern nach dem S auf 20. Gerüchte gibt es dazu jetzt schon von mehreren Seiten, sodass wir dieses Thema langsam aber sicher ernstnehmen sollten. Erklärte ich schon in einem anderen Beitrag, warum das durchaus sinnvoll ist.

Warum das passieren kann: Samsung Galaxy S20 statt Galaxy S11?

Samsung streicht das Galaxy S20e

Im nun endenden Jahr gab es von Samsung das Galaxy S10e in einem sehr kompakten Formfaktor und mit Highend-Hardware. Dieses Gerät soll es in der neuen Generation schon wieder nicht mehr geben. Stattdessen ist mit einem Galaxy S20 Ultra zu rechnen, also einem neuen Topmodell. Mehr oder weniger, ein Gerät mit 6,9″ Display hatte es in Form des Galaxy S10 5G bereits (fast) gegeben. Es war nur etwas kleiner. Folgende Modelle sind aus heutiger Sicht zu erwarten:

  • Samsung Galaxy S20 mit 6,2″ Display
  • Samsung Galaxy S20+ mit 6,7″ Display
  • Samsung Galaxy S20 Ultra mit 6,9″ Display

Wie schon gesagt, das sind Gerüchte. Davon muss nichts fest in Stein gemeißelt sein. In wenigen Monaten erfahren wir mehr.

Beliebte Beiträge