Android erlaubte das Versenden von Nachrichten aus einer Messenger-App an alle Android-Kontakte. Doch auch für diese Funktion ist das Ende nah.

Vor langer Zeit hatte Google eine eigentlich sehr praktische Funktion in Android integriert, die wohle nie bei den Nutzern so richtig angekommen ist. Mit den App-Preview-Messages konntet ihr aus einem Messenger heraus an Leute schreiben, die gar nicht die von euch gewählte App nutzen. Empfänger erhielten die Nachricht als Push-Benachrichtigung mit dem Hinweis, welche App der Absender verwendet hat.

„Mit App Preview Messaging konnten Android-Benutzer Nachrichten mit ihrer Standardnachrichtenanwendung an alle ihre Kontakte senden, die auch Android-Geräte verwendeten. Diese Funktion funktionierte auch dann, wenn der andere Kontakt nicht dieselbe Messaging-Anwendung heruntergeladen hatte.“

via Androidpolice

Nachrichten per App-Vorschau sind wieder Geschichte

Die besagte Funktion verließ in den letzten vier Jahren wohl nie die Testphase und war mir seit Ewigkeiten auch nicht mehr unter die Augen gekommen. Google teilte jetzt mit, die App-Preview-Messages wieder einzustellen. Diese eher beiläufige Ankündigung hat auch kaum jemand wahrgenommen. Schon im dritten Quartal des aktuellen Jahres ist für das App-Preview-Messaging das Ende nah, wohl mit dem Release von Android 11.

„As of Q3 2020, this program is complete, and users can no longer send messages with App Preview Messaging. User settings related to App Preview Messaging will be removed in future updates.“

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.