Google stellt auf Android-Smartphones eine eigene App bereit, über diese kann man zum Beispiel klassische Suchanfragen auslösen. Leider bleibt die App, die einfach nur Google heißt, bei einigen Nutzern derzeit leer. Suchergebnisse werden nicht korrekt geladen und dargestellt, auch Google bestätigte den Fehler und leitete am Mittwochabend entsprechende Untersuchungen ein. Google arbeitet an Behebung der […]

Google stellt auf Android-Smartphones eine eigene App bereit, über diese kann man zum Beispiel klassische Suchanfragen auslösen. Leider bleibt die App, die einfach nur Google heißt, bei einigen Nutzern derzeit leer. Suchergebnisse werden nicht korrekt geladen und dargestellt, auch Google bestätigte den Fehler und leitete am Mittwochabend entsprechende Untersuchungen ein.

Google arbeitet an Behebung der Probleme

Wenn sich der Konzern dazu öffentlich auf Twitter äußert, dann scheint eine größere Menge an Nutzern betroffen zu sein. Ein einfacher Workaround für betroffene Nutzer könnte sein, einfach nicht die Google-App, sondern direkt den Browser für Suchanfragen zu benutzen. In Chrome und anderen Browsern kann man seine Suchanfrage direkt in die Adressleiste tippen, google.de muss nicht vorher geöffnet werden.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.