Folge uns

Android

Kiwi-Browser unterstützt Chrome-Erweiterungen unter Android

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Kiwi Browser Header

Nicht noch ein Browser basierend auf Chromium? Mit Kiwi könnte aber eine sehr spannende Sache auf eure Android-Geräte kommen, denn der Browser unterstützt ab sofort Chrome-Erweiterungen. Normalerweise sind diese ausschließlich für die Desktop-Versionen von Chrome verfügbar, doch das ändert sich zunehmend. Kiwi ist eine freie Entwicklung, basierend auf Chromium und mit sehr vielen Zusatzfunktionen.

Now, the browser’s latest update adds support for importing any Google Chrome extension that doesn’t rely on x86 binary code. That means that not every extension out there will work, but many existing Chrome extensions should work just fine.

Wie bei den „XDA-Devs“ berichtet wird, kann Kiwi allerdings noch deutlich mehr. Für die Installation muss man lediglich den Web Store von Google ansteuern, die Desktop-Seite anfordern und schon lassen sich die Erweiterungen installieren. Vorher müsst ihr allerdings in Kiwi über die Adressleiste chrome://extensions öffnen und den Developer-Modus aktivieren.

Installierte Erweiterungen sind über das Hauptmenü des Browsers zu finden, in diesem Beispiel „uBlock Origin“ und „YouTube Dark Theme“.

Kiwi ist nicht alleine, auch der Yandex-Browser unterstützt Erweiterungen seit einiger Zeit. Ihr erhaltet Kiwi hinter diesem Link als APK oder etwas später in der neusten Version auch über den Google Play Store.

Kiwi Browser - Fast & Quiet
Preis: Kostenlos
Yandex Browser with Protect
Preis: Kostenlos

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt