Für Altkunden von Klarmobil gibt es jetzt besseres mobiles Internet, es erfolgt aktuell die Umstellung auf 4G. Darüber informiert eine SMS an die Kunden.

Für Bestandskunden aus früheren Tagen gibt es bei Klarmobil jetzt einen erfreulichen Wechsel, das mobile Internet steht nun mit LTE (4G) zur Verfügung. Besonders ältere Tarife haben lange nur Zugriff auf maximal 3G gehabt, das weniger Kapazitäten bietet und grundsätzlich bei den Netzbetreibern deutlich schlechter ausgebaut ist. Nun also die Verfügbarkeit von 4G, das in allen Aspekten einen deutlichen Vorteil bringt.

Klarmobil: Upgrade für 3G-Kunden auf LTE

Informiert werden Kunden von Klarmobil, bei denen die Umstellung nun erfolgte, mit einer kurzen SMS. Sie fordert für den Netzwechsel auf, das Kunden-Smartphone kurz in den Flugmodus zu versetzen. Schaltet man diesen wieder aus, wählen sich SIM-Karte und Smartphone neu ins Mobilfunknetz ein. Wenn verfügbar, zeigt das Smartphone dann LTE / 4G in der Statusleiste an.

Lieber Kunde, zu heute haben wir für Sie dauerhaft LTE mit bis zu 21,6 Mbit/s in bester D-Netzqualität freigeschaltet. Damit sich Ihr Handy ins LTE-Netz einbuchen kann, wechseln Sie bitte in den Flugmodus und wieder zurück oder starten Sie Ihr Gerät einfach neu. Viel Spaß wünscht Ihnen Ihre Kundenbetreuung von klarmobil.de

Kann gut sein, dass diese Umstellung schon länger erfolgt. Klarmobil bietet seit geraumer Zeit für seine Tarife den Zugriff auf LTE an, wovon auch Bestandskunden profitieren. Super Sache.

LTE: Der wahre Vorteil ist nicht die Geschwindigkeit

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.