Folge uns

Android

Klein und hässlich: Palms neues Android-Smartphone

Veröffentlicht

am

Palm Pepito Leak

Palm feiert demnächst ein Comeback mit einem Android-Smartphone mit Google-Diensten, doch das alleine dürfte kaum überzeugend genug sein. Jetzt gibt es ein vermutliches Pressebild des „Palm Pepito“, das seinem Namen alle Ehre macht. Alcatel-Mutter TCL baut das neue Gerät, bringt auch sogar eine stark angepasste Android-Oberfläche auf das Gerät. Man denkt sich dabei also durchaus etwas, will wohl entweder Senioren oder Leute mit kleinen Händen ansprechen.

Spaß beiseite, das wahrscheinlich nur 3,3 Zoll große Display wäre vor 10 Jahren aktuell gewesen. Heute kann man sich ein so kleines Smartphone kaum noch vorstellen. Entsprechen alle Informationen der Wahrheit, ist das neue Palm-Smartphone mit Android ausgerüstet und hat Zugriff auf alle wichtigen Google-Dienste. Das verbaute Snapdragon-SoC gehört in die untere Mittelklasse, sogar 3 Gigabyte RAM werden wahrscheinlich verbaut sein.

So klein wie dieses Smartphone ist, so klein dürfte der Markt an potenziellen Kunden sein. Aufgrund der neuen Leaks, ist mit einem Start vor dem Weihnachtsgeschäft zu rechnen. Es ist noch nichts klar, was den deutschen Markt betrifft.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Schtief

    6. September 2018 at 16:19

    Das dienst doch höchstens zum schmuggeln in den Knast, da wo früher die Soldaten ihre Uhren versteckt haben ;)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt