ASUS ZenFone: Mit diesem Hersteller rechnet vielleicht der klassische Smartphone-Käufer in Deutschland nicht, doch die nächste ZenFone-Generation könnte umso interessanter für einige Leute werden. Jedenfalls dann, wenn ihr auf der Suche nach einem kompakten Android-Smartphone seid, das ein wirklich „kleines“ Display im Verhältnis zum Rest der gesamten Branche mit an Bord hat. Eine echte Alternative zum Google Pixel 5?

Google nicht mehr der einzige Hersteller mit 6″ Displays

Wie bereits frühzeitig „geleakt“ werden konnte, soll es nämlich bald ein ASUS ZenFone 8 Mini geben. Dieses Gerät erweitert das reguläre Modell, dessen Display fast 6,7″ groß sein soll. ASUS plant für die Fans handlicher Smartphones nämlich eine Variante mit einem nur 5,92″ großen Display, ohne dass wir hierfür auf andere Vorzüge moderner Flaggschiff-Smartphones verzichten müssen.

Es hat trotzdem ein OLED-Panel von Samsung mit 120 Hz und unter der Haube steckt ein Snapdragon 888-Prozessor. Die Hauptkamera hat auf jeden Fall einen 64 MP Bildsensor von Sony verbaut und verfügt mit hoher Wahrscheinlichkeit über eine optische Bildstabilisierung (OIS). Das sorgt bei mir innerlich für Vorfreude, auch wenn ich gar keinen Bock mehr auf diese Preiskategorie habe.

ZenFone 8 Mini: Details noch ausstehend zu dem seltenen Exemplar

Bislang wissen wir nicht, ob das ASUS ZenFone 8 Mini über eine Flip-Kamera wie das ZenFone 7 verfügt und wie genau die Maße des gesamten Gerätes sind. Ich erwarte allerdings ein Highend-Smartphone mit dem „besonderen Flipp“ und dadurch ganz ordentlichen Maßen. Weitere Details müssen wir abwarten, auch was Google in diesem Jahr bei den Displaygrößen macht.

Würdet ihr ein Smartphone mit 6″ Display kaufen oder muss es unbedingt größer sein?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

12 Kommentare

  1. Ich würde es sofort kaufen. Bin mit dem pixel 5 noch am hadern wegen des Lautsprechers. Wenn der Preis stimmt wäre das mein nächstes Handy!

    1. Hallo an alle, als ich vom Pixel 3xl auf das Pixel 5 umgestiegen bin, hat mich das kleinere Display etwas gestört. Nach kurzer Zeit hatte ich mich aber daran gewöhnt…
      Als ich danach das 3xl wieder in die Hand nahm, merkte ich erstmals, wie kompakt und handlich das Pixel 5 ist.
      Desweiteren ist das Gewicht des Smartphones ein wichtiges Kriterium.
      Also, wenn das Asus leicht und kompakt wird, wird es seine Fans finden.
      …aber nur mir besserem Lautsprecher als beim Pixel 5, weil ist absolut KAC….

    2. Ich finde den Lautsprecher am 5 besser als am 3 und 4. Aber ist ne reine Geschmackssache. Ich mag es dass der Sound aus der ganzen Front kommt, wie eben bei einigen Fernsehern. Seit einigen Updates gibt es bei mir auch keine Probleme mehr mit zu lauten Notifications. Ihr glaubt doch aber nicht dass das zenfone besseren Sound hat?! Bei dem feuert auch der Größe speaker nach unten und der obere in der Hörmuschel ist kleiner. Der Sound an Pixels klingt meist immer noch ein bisschen besser als an der Konkurrenz – ich höre aber auch nur maximal 1 Stunde Musik darüber am Tag und mache durchschnittlich ein bis zwei Anrufe an Tag über Lautsprecher. Das Pixel 5 hat ganz andere Probleme ;)

  2. Ich bin ein absoluter Fan der 6 Zoll-Klasse. Das Pixel 5 ist mein täglicher Begleiter, nicht nur wegen des Displays, aber es war der Hauptgrund für die Entscheidung. Handlichkeit entscheidet!

  3. Ich würde es mir auch holen, das Pixel 5 ist mein Favorit momentan mal schauen wie das ZenFone 8 Mini wird.

  4. Klingt in der Tat nach einem interessanten Modell. Wenn das Android da nicht durch zu viele „Hersteller-Zusatzfunktionen“ beschnitten und gebremst wird vielleicht endlich mal wieder eine Alternative zu dem was da sonst am Markt rumschwirrt.
    Hatte das Pixel 5 auch erst im Auge, es aber dann wegen einiger Abstriche zu meinem aktuellen Gerät nicht geholt.

  5. Ich würde mir ein kleines Display endlich Mal wieder in einem Mittelklasse Smartphone bis max. 300€ (meinetwegen auch wenn es ein halbes Jahr auf dem Markt ist) wünschen. Die Hardware würde mir vollkommen reichen.

  6. Kleine Displays sind Schwachsinn – wer so etwas möchte hat das Internet immer noch nicht verstanden

    1. Die Hände wachsen schließlich auch nicht proportional mit den Größen der Handy-Displays. Wenn ich mich an damals erinnere wurden diese Smartphones als Phablet bezeichnet, heutzutage leider Normalität.

    2. „Kleine Displays sind Schwachsinn“? – Also ich komme selbst mit der Desktop-Version von Webseiten gut klar beim Pixel 2. Vielleicht neue Brille und ein iPad kaufen?

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.